Freunde und Förderer der Hochschule Ludwigshafen am Rhein e.V.

Der Verein "Freunde und Förderer der Hochschule Ludwigshafen am Rhein e. V." wurde am 9. Februar 1996 durch Vertreter aus Wirtschaft, Verwaltung und Hochschule an der ehemaligen Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein gegründet. Er verfolgt gemäß seiner Satzung den Zweck, „die Hochschule Ludwigshafen am Rhein bei der Erfüllung ihres Bildungsauftrages zu unterstützen". Der Förderverein stellt damit eine wichtige Verbindung zwischen Praxis und Hochschule dar. Damit die Hochschule ihre Aufgaben in Lehre und Forschung erfüllen kann, bedarf es engagierter Unterstützung aus der Wirtschaft, insbesondere finanzieller Art. Hier sehen die Freunde und Förderer ihre Kernaufgabe. Der Verein ist gemeinnützig und kann Spendenquittungen ausstellen.

Der Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

1. Vorsitzender: Thomas Bull, stellvert. Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz
2. Vorsitzender: Peter Johann, Compensation & Benefits BASF SE
Schatzmeister: Dr. Michael Böhmer, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Geschäftsführer KTG Kurpfälzische Treuhand GmbH
Dr. Rüdiger Beyer, Hauptgeschäftsführer IHK Pfalz
Prof. Dr. Uwe Hannig, Professor an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Dr. Antje Louis, publik Agentur für Kommunikation GmbH
Ahu Gel, Development Manager HR/Events/Projects
Ständiges Gastrecht: Der Präsident und die Geschäftsstelle Alumni der Hochschule Ludwigshafen am Rhein.

Die Aufgaben und Aktivitäten des Vereins

Prämierungen

  • Bachelor-Studiengänge

    Der Förderverein vergibt einmal jährlich je einen Preis für die beste praxisorientierte Bachelorarbeit und den besten Bachelorabsolventen.

    Für den Preis der besten Bachelorarbeit sind praxisorientierte Arbeiten geeignet, die ihren Schwerpunkt in der betriebswirtschaftlichen Ausrichtung haben.

    Bei der Prämierung des(r) besten Bachelorabsolventen(in) gilt neben der betriebswirtschaftlichen Ausrichtung des Studiengangs die beste Gesamtnote. Bei gleichen Notendurchschnitten gilt die bessere Note in der Bachelorarbeit. Sind auch diese Noten gleich, gilt der höhere Praxisbezug und eine zeitnahe Umsetzungsmöglichkeit der Ergebnisse der Bachelorarbeit. Letzteres wird von einem Fachgremium eingeschätzt. Die Preise sind mit jeweils Euro 500,00 dotiert.
  • Konsekutive Master-Studiengänge

    Ab dem Jahr 2011 wird für die konsekutiven Master-Studiengänge ein Preis für den(die) besten Absolventen(in) ausgelobt. Die Kriterien sind die gleichen wie bei dem(r) besten Bachelorabsolventen(in). Ziel dieser Förderungen ist es, den Studierenden einen besonderen Leistungsanreiz zu geben und einen Beitrag zur Erhöhung der Attraktivität der Hochschule Ludwigshafen zu leisten.

Weitere Aktivitäten des Fördervereins

  • Finanzielle Unterstützung der Alumni-Aktivitäten der Geschäftsstelle Alumni
  • Finanzielle Unterstützung der Einführung einer Informationszeitschrift für die Hochschule Ludwigshafen
  • Unterstützung von Studenten-Austauschprogrammen mit den Partnerhochschulen im Ausland und das Sprachangebot der Hochschule
  • Unterstützung der Corporate-Design-Projekte der Hochschule, die die Stellung der Hochschule angesichts der immer stärker werdenden regionalen und überregionalen Wettbewerb der Hochschulen untereinander stärken soll

Der Nothilfefonds - Hilfe für ausländische Studierende

Der Nothilfefonds unterstützt finanziell unverschuldet in Not geratene ausländische Studierende aus Nicht-EU-Ländern. Damit soll erreicht werden, dass sie ihr Studium ohne Verzögerung weiterführen und erfolgreich abschließen können. Die Studierenden müssen den ersten Teil ihres Studiums erfolgreich bestritten haben und einen Studienplan vorlegen, der erkennen lässt, dass sie strukturiert und abschlussorientiert arbeiten. Die Förderung erstreckt sich in der Regel über eine Dauer von sechs Monaten und kann um weitere sechs Monate verlängert werden. Der Fonds finanziert sich ausschließlich über Spenden und ist deshalb auf eine breite Unterstützung angewiesen. Die Mittel kommen zu 100 Prozent den Studierenden zugute.

Haben Sie Interesse an unserer Arbeit?

Alle, die an der ständigen Verbesserung des Kontaktes zwischen Praxis und Hochschule interessiert sind, sind herzlich eingeladen, Mitglied zu werden. Mitglied kann jede natürliche oder juristische Person werden.
Eine Fördermitgliedschaft für eine Privatperson kosten 25,00 € im Jahr und eine Fördermitgliedschaft für ein Unternehmen 100,00 € im Jahr. Daneben gibt es die Möglichkeiten eine Patenschaft für 250,00 € im Jahr einzugehen. Solche privilegierten Mitgliedschaften sind mit vielen Vorteilen verbunden wie z. B. Gasthörerschaft und Einladungen zu Hochschulveranstaltungen.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Thomas Bull
Stellv. Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz

Berliner Platz 2
67059 Ludwigshafen

 +49 (0)621/5203-475

Frau Claudia Lisanti

Leitung Geschäftsstelle Alumni

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

  A102c

  +49 (0) 621/5203-475

claudia.lisanti@remove-this.hs-lu.de