Kinderzukunftsdiplom

Kinderzukunftsdiplom - Koopereration der Hochschule Ludwigshafen mit der Initiative Lokale Agenda e.V. Ludwigshafen

Durch die Kooperation der Hochschule Ludwigshafen am Rhein mit der Initiative Lokale Agenda 21 e. V. Ludwigshafen (ILA) beteiligt sich die Hochschule mit Aktivitäten am Kinderzukunftsdiplom.

Die Initiative ist ein gemeinnütziger Dachverein mit Mitgliedsvereinen und Organisationen aus den Bereichen Kirche, Umwelt, Soziales, Kultur und Sport. Ziel ist die Förderung der Lokalen Agenda 21 in Ludwigshafen.

Liebe Kinder,

es ist wieder soweit! Das Programm für das KinderZukunftsDiplom ist fertig und wird ab heute verschickt und ausgelegt - und wir, das Organisationsteam der Kinderuni an der Hochschule Ludwigshafen - freuen uns, wieder mit einer interessanten Vorlesung dabei zu sein. 

Also, wenn Ihr dabei sein wollt, könnt Ihr Euch gerne bei mir anmelden - ute.sahmel@remove-this.hs-lu.de.

Das Thema lautet: Kommunikation: Stress zwischen Kids und Eltern - Wie Spannungen "entspannen"?

Wichtige Info: Diese Vorlesung findet, wegen Baumaßnahmen im A-Gebäude, in der Postbank statt. Das ist das hohe Gebäude auf der anderen Straßenseite. Aber keine Bange, wird werden Euch am Eingang erwarten und gehen dann zusammen in den Vorlesungsraum.

Dann freuen wir uns auf Euch und grüßen bis dahin herzlich
Euer Kinderuni-Team Ute Sahmel und Luisa

 

2016 Broschüre ILA

2016 Pressemeldung der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

2015 Pressemeldung der Initiative Lokale Agenda 21 e.V. Ludwigshafen

2013_Pressemeldung der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

2013_Pressemitteilung der Initiative Lokale Agenda 21 e.V. Ludwigshafen

Verantwortlich für das Projekt an der Hochschule ist Frau Ute Sahmel: ute.sahmel@remove-this.hs-lu.de

Weitere Informationen zum Kinderzukunftsdiplom

Kontakt

Frau Ute Sahmel
Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A412

+49 (0) 621/5203-346

+49 (0) 621/5203-347

ute.sahmel@remove-this.hs-lu.de

Links

Initiative Lokale Agenda 21 e.V.

Kinderzukunftsdiplom