Kuratorium

Das Kuratorium dient der Verbindung der Hochschule mit den gesellschaftlichen Kräften. Es wurde im Zuge der Selbständigkeit der Hochschule eingerichtet und am 15. April 1997 konstituiert. Das Kuratorium hat die Aufgabe, Entwicklungen innerhalb der Hochschule in den Bereichen Lehre und Forschung, Transfer der Forschungsergebnisse in die Praxis, wissenschaftliche Weiterbildung sowie in Grundsatz- und Organisationsfragen kritisch-konstruktiv zu begleiten. Es gibt Empfehlungen und Stellungnahmen zu zentralen Angelegenheiten aus Sicht der Öffentlichkeit ab und wirkt bei einer zielorientierten Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und anderen Institutionen in der Region mit.

Dreizehn Kuratorinnen und Kuratoren wirken in diesem Gremium mit. Sie sind für die Dauer von fünf Jahren als Mitglieder des Kuratoriums berufen. Aus ihrer Mitte wurden ein vorsitzendes Mitglied und drei Stellvertreter gewählt.

Mitglieder

  • Thomas Traue, Vorsitzender des Kuratoriums, Vorstandsmitglied Sparkasse Vorderpfalz
  • Peter Johann, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums, Compensation & Benefits BASF SE
  • Dr. Rüdiger Beyer, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums, Hauptgeschäftsführer der IHK für die Pfalz
  • Dr. Michael Böhmer, Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz
  • Michael Hanf, Geschäftsführer des Technologiezentrums Ludwigshafen
  • Oberkirchenrätin Karin Kessel, Evangelische Kirche der Pfalz
  • Thomas Kübler, Geschäftsführer der Kübler GmbH
  • Dr. Eva Lohse, Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen am Rhein
  • Marion Schneid, Landtagsabgeordnete CDU
  • Beatrix Schnitzius, stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen am Rhein
  • Kerstin Schulze, Bündnis 90/ Die Grünen
  • Anke Simon, Landtagsabgeordnete SPD
  • Martina Stamm, Leiterin Unternehmenskommunikation der BKK Pfalz