Heinrich-Böll-Stiftung

Zielgruppe

Bachelor-/Masterstudierende
Promovierende

Voraussetzungen

Aktives Interesse an Ökologie und Nachhaltigkeit
Leistungsorientierung und ambitioniert sein
Soziales Engagement

Homepage

www.boell.de

Ausrichtung

Bündnis `90 Die Grünen

 Förderung

  • Monatlich 300 Euro Büchergeld

Stipendiatinnen und Stipendiaten aus dem EU-Ausland

  • Lebenshaltungsstipendium abhängig vom Einkommen der Eltern

Stipendiatinnen und Stipendiaten aus Nicht-EU-Ländern

  • Lebenshaltungsstipendium unabhängig vom Einkommen der Eltern

Voraussetzungen

  • gesellschaftliches und politisches Engagement (Bündnis `90/Die Grünen) in den Schwerpunkten der Heinrich-Böll-Stiftung (z. B. aktives Interesse an Ökologie und Nachhaltigkeit, die Mitarbeit in der Fachschaft, die Tätigkeit als Schulsprecherin oder Schulsprecher, die Leitung internationaler Jugendcamps, das Engagement bei der Grünen Jugend oder die Mitwirkung in Verbänden und NGOs)
  • leistungsorientiert und ambitioniert
  • neugierig, originell und unabhängig im Denken
  • Teamgeist mitbringen; kommunikativ und konfliktfähig
  • in ihrer Zukunftsplanung zielorientiert
  • (selbst-)reflexiv und (selbst-)kritisch
  • sozial eingestellt sowie geschlechterdemokratische und interkulturelle Kompetenzen mitbringen
  • international orientiert
  • kontinuierliche Teilnahme an den Veranstaltungen der Stiftung oder Landesstiftungen

 

Bevorzugte Stipendiatinnen und Stipendiaten sind:

  • Frauen, vor allem in jenen Fächern, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind (z. B. Mathematik/Ingenieurwissenschaften/Naturwissenschaften/Technik)
  • Studierende und Promovierende mit Migrationshintergrund
  • Bewerberinnen und Bewerber, deren Eltern nicht über einen akademischen Abschluss verfügen (nicht-akademisches Elternhaus)
  • Studierende mit körperlichen Beeinträchtigungen
  • Studierende und Promovierende mit Kindern, welche zusätzlich finanziell und ideell unterstützt werden

Fristen

1. März/1. September jedes Jahres

Öffnung des Online-Portals ca. 6 Wochen vor Ablauf der Bewerbungsfrist