Studienprofil

Beim Studiengang Controlling handelt es sich um einen grundständigen, sechssemestrigen BWL-Studiengang mit dem Abschlussgrad Bachelor of Arts (B.A.).

Im Rahmen dieses Vollzeitstudiums, erwerben Sie neben Kenntnissen der betriebswirtschaftlichen Teilfunktionen, der Volkswirtschaftslehre und der relevanten Teile des Rechts vertiefendes Wissen im Bereich der Methoden zur Entscheidungsvorbereitung, -findung und -kontrolle. Demzufolge liegen die Schwerpunkte des Studiums in den Bereichen Controlling, Financial Accounting, Management wobei besonderer Wert auf die Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen Sachverhalten mit Lösungsansätzen im Bereich der IT sowie eine internationale Ausrichtung gelegt wird. Des Weiteren steht die Frage des nachhaltigen Wirtschaftens nicht nur im Fokus des Management und Sustainability, sondern wird integrativ auch in anderen Veranstaltungen behandelt.

Studienverlauf

Das erste Studienjahr führt in die Methoden und Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre ein.

Das zweite Studienjahr vervollständigt die Grundlagenausbildung in Betriebswirtschaft. Im 4. Semester spezialisieren Sie sich in Controlling, Internationaler Rechnungslegung, arbeiten mit SAP BW und schreiben eine Seminararbeit im Controllingbereich.

Im 5. Semester steht die Stärkung der Management- und Rechnungswesen-übergreifenden und interkulturellen Kompetenzen im Vordergrund. Sie wählen aus den Bereichen Strategisches Management, Wissens- und Projektmanagement und Management and Sustainability ein Wahlpflichtmodul.

Alternativ kann das 5. Semester als integriertes Auslandsstudiensemester an einer ausländischen Hochschule absolviert werden. Das 6. Semester beinhaltet insbesondere die Praxisphase und die Bachelor-Arbeit mit dem Bachelorandenseminar.

Das Studium qualifiziert für Fach- und Führungsaufgaben in der Wirtschaft, vor allem im Bereich Rechnungswesen, Controlling und Management, sowie in betriebswirtschaftlich orientierten Bereichen des Informationsmanagements.

Alternativ zum unmittelbaren Berufseinstieg kann an das Bachelor-Studium direkt ein konsekutives Master-Studium angeschlossen werden. Der Fachbereich Management, Controlling, HealthCare bietet dafür passgenaue, hochqualifizierende Studienangebote.

Internationale Ausrichtung

Studieninhalte und Studienaufbau gewährleisten ein hohes Maß an Internationalität:

  • Erweiterung der Sprachkompetenz (Business English), Wahlangebot für Französisch und Spanisch über den Bereich Internationale Angelegenheiten.
  • Vermittlung interkultureller Kompetenzen (International Culture)
  • Möglichkeit eines integrierten Auslandssemesters an einer der über 50 Partnerhochschulen in 27 Ländern und Englischsprachige Lehrveranstaltungen und international ausgerichtete Studieninhalte
  • Ausländische Austauschstudierende in den Lehrveranstaltungen sorgen für eine internationale Atmosphäre.

Berufsbild

Controller sind interne Berater eines Unternehmens. Sie entwickeln ein firmeninternes Berichtswesen zur Planung, Steuerung und Kontrolle des betrieblichen Leistungsprozesses. Controller sorgen damit für eine größere Transparenz in den Geschäftsverläufen und helfen so die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu verbessern. Naturgemäß steht beim Berufsbild des Controllers der Umgang mit Zahlen im Vordergrund. Zum klassischen Controlling-Instrumentarium gehören unter anderem die Kosten-, Leistungs- und Investitionsrechnung sowie betriebswirtschaftliche Kalkulationstechniken. Daneben benötigt der Controller allerdings auch soziale und kommunikative Fähigkeiten um die Ergebnisse seiner Auswertungen verständlich und überzeugend präsentieren zu können.

Kontakt

Tassenoy

Frau Christine Tassenoy
Geschäftsführerin

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

 B104

 +49 (0) 621/5203-217

 +49 (0) 621/5203-193

christine.tassenoy@remove-this.hs-lu.de