Partnerunternehmen

Die innovative Studienform der Business and International Programs bietet nicht nur für die Studierenden Vorteile. Durch die enge Verzahnung von Praxis, Internationalität und wissenschaftlichem Studium werden die Studierenden mit einer hohen Qualifikation ausgestattet.

Für Kooperationsunternehmen ist die Beteiligung an diesen dualen Studienprogrammen attraktiv, um besonders motivierte und leistungsbereite Mitarbeiter zu gewinnen. Die Partnerunternehmen sind in verschiedenen Branchen tätig. Demnach bringen die Studierenden unterschiedliche Erfahrungen aus den Unternehmen mit in die Lehrveranstaltungen. Lehrinhalte werden so aus verschiedenen Perspektiven behandelt.

Vorteile für Partnerunternehmen

  • Die dauerhafte Einbindung in das Unternehmen steigert die Motivation der Studierenden.
  • Der direkte Praxistransfer und die kontinuierliche berufliche Anwendung führen zur Vertiefung der Studieninhalte und somit zur Steigerung des gesamten Know-Hows.
  • Für die Unternehmen entstehen Netzwerkeffekte durch die Zusammenarbeit mit der Hochschule. Professoren können bei der Bearbeitung von Fallstudien beispielsweise beratend in betriebliche Belange mit einbezogen werden.
  • Die Studierenden sind nach Beendigung des Programms direkt, ohne weitere Einarbeitungszeit für die vorgesehene berufliche Tätigkeit voll einsetzbar.

Partnerunternehmen

Interessierte Bewerber finden nachstehend eine Übersicht der Partnerunternehmen, die zurzeit Ausbildungsplätze mit dem Studienschwerpunkt IBA anbieten.

BASF

    BASF SE
    Carl-Bosch-Str. 38
    D-67056 Ludwigshafen
    www.deutschland.basf.com

Woellner

    Dr. Woellner GmbH & Co. KG
    Wöllnerstraße 26
    D-67065 Ludwigshafen
    www.woellner.de

RWE

    Westnetz GmbH
    Eurener Straße 33
    D-54294 Trier
    www.westnetz.de

jti

    JTI - Japan Tabacco International
    Diedenhofener Straße 20
    D-54294 Trier
    www.jti.com

Simona

    Simona AG
    Teichweg 16
    D-55606 Kirn
    www.simona.de

Em technik

    EM-Technik GmbH
    Industriestr. 2
    D-67133 Maxdorf
    www.em-technik.de

Scania

    Scania Deutschland GmbH
    August-Horch-Straße 10
    D-56070 Koblenz
    www.scania.de

Sensus GmbH

    Sensus GmbH Ludwigshafen
    Industriestr. 16
    67063 Ludwigshafen am Rhein
    www.sensus.com

Partnerhochschulen

Das Programm verfügt über exzellente Verbindungen zu den Partneruniversitäten in Nordamerika. Seit dem Jahr 2008 besteht ebenfalls eine intensive Partnerschaft mit der Tongji-Universität in Shanghai. Bereits während des Studiums haben die Studierenden die Gelegenheit, mit Professoren dieser Universitäten gemeinsam ihr Wissen in sprachlicher, fachlicher und interkultureller Hinsicht zu erweitern und zu vertiefen.

UNCG – University of North Carolina at Greensboro

Mit ihrer über 100jährigen Tradition hat die University of North Carolina at Greensboro ihren festen Platz unter den Top-Universitäten von North Carolina. Sie ist bekannt für ihre bedeutsame Forschungsarbeit, ihr gemeinnütziges Engagement, exzellente Lehrkräfte und ein qualitativ hochwertiges Bildungsniveau. Damit rüstet diese AACSB-akkreditierte Hochschule ihre Studierenden mit den besten Mitteln für die Zukunft aus.

UWF – University of West Florida

An der University of West Florida steht der Student im Mittelpunkt. In einem persönlich ansprechenden Umfeld legen die stets zugewandten Professoren und Mitarbeiter höchsten Wert auf die individuelle Betreuung ihrer Studenten. Der Campus der im Jahre 1963 gegründeten, AACSB-akkreditierten Universität befindet sich auf einem rund 650 Hektar großen Areal und gilt damit als zweitgrößter Campus im staatlichen Universitätssystem von Florida. Die reizvolle Umgebung bereichert zusätzlich das Gesamtbild dieser sympathischen Hochschule.

Tongji University Shanghai

Die Tongji-Universität in Shanghai ist eine der Schlüsseluniversitäten Chinas, die direkt dem Bildungsministerium unterstehen. Sie zählt zu den von der Zentralregierung schwerpunktmäßig geförderten Hochschulen und pflegt seit rund 30 Jahren den intensiven Austausch von Studierenden und Lehrkräften mit ihren deutschen Partnerhochschulen. Ebenfalls bestehen zahlreiche Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen. 

Duale Hochschule Rheinland-Pfalz

Die „Duale Hochschule Rheinland-Pfalz (DHR)“ ist die Dachmarke, unter der das Land Rheinland-Pfalz das vielfältige Angebot an dualen Studiengängen an seinen Hochschulen zusammenfasst und gemeinsam vermarktet. Als Serviceeinrichtung des Landes informiert und berät die DHR alle Interessierten zum dualen Studium in Rheinland-Pfalz.

Kontakt

Herr Prof. Dr. Karl-Heinz Beißner

Studiengangsleitung

Herr Prof. Dr. Gerhard Raab

Studiengangsleitung

Kathrin Paul

Frau Kathrin Paul
Geschäftsführung

Turmstraße 8
67059 Ludwigshafen

 122

 +49 (0) 621/5203-440

 +49 (0) 621/5203-442

kathrin.paul@remove-this.hs-lu.de

Frau Daniela Röper
Sekretariat

Turmstraße 8
67059 Ludwigshafen

 102

 +49 (0) 621/5203-446

 +49 (0) 621/5203-442

daniela.roeper@remove-this.hs-lu.de