Bachelor Studiengang Pflegepädagogik (Bachelor of Arts)

Logo B.A. Pflegepädagogik

Der Studiengang B.A. Pflegepädagogik wurde mit Siegel des Akkreditierungsrates akkreditiert.

Zusätzliche Informationen zum Studiengang können Sie dem Informationsblatt entnehmen.

Studienziele und berufliche Tätigkeitsfelder

Das Studium befähigt zu pädagogischen Tätigkeiten in gesundheits- und pflegebezogenen Arbeitsfeldern.

Spezifische Tätigkeitsfelder sind: 

  • Unterrichtstätigkeit an Pflegeschulen, Hebammenschulen sowie Fort- und Weiterbildungseinrichtungen
  • Organisation schulischer und praktischer Ausbildungsanteile
  • Konstruktion, Implementierung und Evaluation von Curricula
  • Begleitung von Auszubildenden im Lernort Praxis

Darüber hinaus bereitet das Studium auf weitere Arbeitsfelder im Gesundheitswesen vor:

  • Beratung und Schulung
  • Tätigkeiten bei Krankenkassen, Gesundheitsdiensten/ Gesundheitsdienstleistern
  • Tätigkeiten in der pflegebezogenen Publizistik
  • Projektmanagement

Studienorganisation und -aufbau

Der Bachelor-Studiengang Pflegepädagogik ist ein modular aufgebauter Vollzeitstudiengang mit einer Regelstudienzeit von sieben Semestern.


Am Ende des dritten Semesters ist ein sechswöchiges Orientierungspraktikum vorgesehen. Im vierten und fünften Semester wird von den Studierenden unter Anleitung ein eigenständiges Forschungsprojekt durchgeführt. Im fünften Semester absolvieren die Studierenden ein in das Studium integriertes Praxissemester im Umfang von 16 Wochen. Im siebten Semester wird die Bachelorarbeit als Abschlussarbeit erstellt.

Der Studiengang Pflegepädagogik beginnt jeweils zum Sommersemester (März).

Inhalte des Studiums

  • Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens
  • Lehren und Lernen, Pädagogische Psychologie und Erwachsenenbildung
  • Allgemeine Didaktik und Fachdidaktik, Erwerb von Lehrkompetenz
  • Pflegewissenschaft & Pflegeforschung
  • Planung und Durchführung eines eigenen Forschungsprojekts
  • Beratung in der Pflege, Theorie und Praxis der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens, der beruflichen Pflege und der Pflegeausbildung
  • Kritische Auseinandersetzung mi dem Berufsfeld "Pflege", Ethik
  • Zwei Praxisphasen in pflegepädagogischen Arbeitsfeldern

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird den Absolventinnen und Absolventen der akademische Grad "Bachelor of Arts (B.A.)" verliehen.

Kontakt

Frau Yvonne Zenz

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M302
+49 (0) 621/5203-572
yvonne.zenz@remove-this.hs-lu.de

Terminvereinbarung für
telefonische Beratungen
im Vorfeld per E-Mail
abstimmen.