Informationen für Studierende

Master Logistik

Hier finden Sie Informationen zu Ihrem Studium.

Studienprogramm

Eine Übersicht über Studieninhalte, die Studienorganisation und die ECTS für die jeweiligen Veranstaltungen enthält die Stundentafel.

Charakterisierung der einzelnen Module

Forschungskompetenz & Planspiel

Das Ziel dieses Moduls ist, dass Sie selbstständig, kreativ, methodisch und systematisch Fälle der Praxis lösen und begründete Entscheide treffen, die Folgewirkungen Ihrer Entscheidungen einschätzen, Ihre Entscheide in einem kritischen Dialog und Diskurs verteidigen, die Entscheide anderer Studierenden kritisch reflektieren und dialektisch weiterentwickeln, mit Kritik umgehen, Kritik richtig anwenden können. 

Logistik-Technologie

Der Fokus im Modul „Logistik-Technologie“ liegt auf dem Verstehen der Einsatzmöglichkeiten moderner Informationstechnik für Aufgabenstellungen der Logistik, wobei insbesondere das Zusammenwirken mit technischen Systemen eine Rolle spielt. Ziel ist es, moderne Logistik-Software für verschiedene reale Szenarien einsetzen zu können. Soweit dafür erforderlich werden grundlegende technische Aspekte der relevanten Systeme erarbeitet. 

Logistik und Umwelt

In diesem Modul steht die effiziente umweltverträgliche Steuerung und Optimierung von Logistik-Netzwerken zur Nutzung von Wettbewerbsvorteilen im Vordergrund. 

Management & Consulting

Sie werden zum einen die Analyse und Methodik der strategischen Unternehmensplanung verstehen und auf eigene Aufgabenstellungen transferieren können. Zum anderen ist die Entwicklung von Organisationsmodellen im Rahmen der Internationalisierungsausrichtung von Unternehmen von besonderer Bedeutung wie auch das Human Resource Management.  

Logistik-Recht

Durch das Modul „Logistik-Recht“ können Sie rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten im Logistikbereich durch den Einsatz von Informationstechnologie umsetzen. Sie lernen die rechtlichen Grundlagen für grenzüberschreitende Güter- und Informationsströme und internationale Handelsbestimmungen kennen und anwenden. Des Weiteren werden Sie mit den Grundzügen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts im Hinblick auf Ihr späteres Berufsleben vertraut gemacht. 

Internationale Management-Kompetenz

Schwerpunkt dieses Moduls ist, dass Sie die Bedeutung interkultureller Kompetenzen für den Erfolg international tätiger Unternehmen, die Logistik, die Mitarbeiter und den eigenen Karriereweg erkennen und bewerten können. Sie verfügen über Verhandlungstechniken und Techniken des Konfliktmanagements im Kontext mit interkulturellen Kompetenzen und können diese anwenden; dies schließt ebenfalls die Bedeutung der Wirtschaftsethik mit ein. 

Knowledge Management & Business Intelligence

Mit der fortschreitenden Globalisierung wird der Wettbewerb zwischen Unternehmen, aber auch zwischen Volkswirtschaften zunehmend über den Wissensvorsprung gewonnen. Die modernen IT-Systeme bieten parallel dazu enorme Möglichkeiten, Informationen zu sammeln und zu verarbeiten. Diese Informationsflut muss jedoch beherrscht und aus den Informationen muss Wissen generiert werden. 

Logistics Chain Management

Das Modul Logistics Chain Management befähigt Sie, die logistischen Planungs- und Entscheidungsmethoden eines Unternehmens zu verstehen und auf das gesamte Logistik-Netzwerk anzuwenden.

Logistik-Consulting

Der Schwerpunkt des Moduls liegt auf Beratungen bei ERP-Projekten und Geschäftsprozessmanagementprojekten. Neben den erforderlichen IT- und Consulting-Kompetenzen umfasst dies auch das Verständnis für die Notwendigkeit der Einführung und Erweiterung von IT-Systemen und des Geschäftsprozessmanagements im Logistik-Bereich. 

Business Process Management

Das Modul umfasst insbesondere die Analyse, Modellierung und Optimierung von betriebswirtschaftlichen Prozessen sowie deren exemplarische Implementierung und Integration. Sie führen mit Hilfe aktueller Softwarewerkzeuge eigenständig, unter fachkundiger Anleitung Übungen und Fallstudien durch. 

ERP-Projekte

Sie erlangen Kenntnisse und Fähigkeiten, wie eine Standardsoftware in ein Unternehmen eingeführt und angepasst werden kann. Darüber hinaus lernen sie, wie Fehlentwicklungen in IT-Projekten durch ein systematisches Risikomanagement rechtzeitig erkannt und mit geeigneten Maßnahmen gesteuert werden können.

Wahlpflichtmodul

Je nach Ihrer Neigung und Vorbildung erhalten Sie hier die Möglichkeit, ein betriebswirtschaftliches Gebiet zu vertiefen, z. B. Human Resources, Consulting, spezielle Logistik im Automotive Bereich (siehe aktuelle Infos auf der Homepage des Master Logistik).

Studienverlauf

Der Master-Studiengang Logistik ist modular aufgebaut, wobei jedes Modul in einem Semester komplett studiert und abgeschlossen wird. 
Jedes Modul wird mit einer Prüfung abgeschlossen, die entweder als Klausur, Seminararbeit, Fallstudienbearbeitung mit Präsentation oder Projektarbeit ausgestaltet ist. Eine Prüfung kann auch aus einer Kombination dieser Prüfungsarten bestehen. Allen Modulen des Studienprogramms sind jeweils Punkte auf der Grundlage des ECTS zugeordnet mit 6 oder 9 Credits je Modul. Alle Prüfungen werden studienbegleitend abgelegt. In die Endnote für den Studiengang gehen die Noten sämtlicher im Verlauf des Studiums absolvierter Module und die Note der Master-Arbeit im Verhältnis der entsprechenden ECTS-Punkte ein.

Die Module sind 

im ersten Semester:

  • Forschungskompetenz & Planspiel - 6 Credits
  • Logistik-Technologie - 9 Credits
  • Logistik und Umwelt - 6 Credits
  • Management and Consulting - 9 Credits

im zweiten Semester:

  • Logistik-Recht - 6 Credits
  • Internationale Management-Kompetenz - 9 Credits
  • Knowledge Management & Business Intelligence - 9 Credits
  • Logistics Chain Management - 6 Credits

im dritten Semester:

  • Logistik-Consulting - 6 Credits
  • Business Process Management - 6 Credits
  • ERP-Projekte - 9 Credits
  • Wahlpflichtmodul - 9 Credits

Im vierten Semester wird der Master-Studiengang mit der  Anfertigung der Master-Thesis abgeschlossen (30 Credits). Gemäß der Ausrichtung des Master-Studiengangs wird die Master-Thesis mit einem praktischen Bezug erstellt. Dies soll Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Schlüsselqualifikationen und fachspezifischen Kompetenzen im Berufsalltag anzuwenden, erweiterte Berufserfahrungen zu sammeln und Kontakte zu späteren, potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen.

Studiengangleitung

Frau Prof. Dr. Susanne Härterich

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen


  B314
  +49 (0) 621/5203-111

Susanne.Haerterich@remove-this.hs-lu.de

Kontakt

Julia Ittermann

Frau Julia Walther

Studiengangassistenz

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

  B310
  +49 (0) 621/5203-233
  +49 (0) 621/5203-114

Julia.Walther@remove-this.hs-lu.de

Qualitätssiegel

Qualitätssiegel

Der Masterstudiengang Logistik ist durch FIBAA akkreditiert.