Kinderbetreuung per Mausklick

Ein Angebot soll Familien in der Metropolregion Rhein-Neckar die Suche nach Kinderbetreuung erleichtern, die "Kinderbetreuungs-Datenbank" unter www.m-r-n.com online. Hier bekommen Eltern einen umfassenden Überblick über das private und öffentliche Angebot an ihrem Wohnort.

Hier finden Sie einen Link zu allen Kitas in Rheinland-Pfalz.

Die Jugendämter führen eine Übersicht über qualifizierte Tagespflegepersonen, die in der Region tätig sind.

Kinderstadtplan Ludwigshafen am Rhein

Das Kinder- und Jugendbüro Ludwigshafen hat in Zusammenarbeit mit dem Kobra Beratungszentrum in Landau, mit Ludwigshafener Schulen und vor allem mit vielen Kindern aus Ludwigshafen einen Kinderstadtplan erstellt.

Auf diesem Stadtplan findet man zu allen Stadtteilen jede Menge Infos zu Spielplätzen, Kinder- und Jugendhäusern, Bolzplätzen und vieles mehr. Zum Beispiel sind Wiesen eingezeichnet, die sich eignen, um einen Drachen steigen zu lassen oder auch Hügel, an denen man gut rodeln kann. Alle Tipps von Ludwigshafener Kindern erprobt.

Es sind aber nicht nur Freizeittipps auf dem Plan eingezeichnet, sondern auch noch viele andere nützliche Informationen: Bahnhöfe, Polizei, Feuerweht, Schulen und Kindergärten.

Hier finden Sie den Kinderstadtplan Ludwigshafen am Rhein.

Stipendien für alleinstehende Studierende mit Kind

Das Stipendium wird aus Mitteln der Stipendienstiftung des Landes Rheinland-Pfalz finanziert. Es soll der Unterstützung von alleinstehenden Studierenden mit Kind/ern bzw. alleinstehenden schwangeren Studierenden dienen, die sich in einer finanziellen Notlage befinden, die den Abschluss bzw. die Fortführung des Studiums gefährdet. Das Stipendium ist keine Finanzierung für die Dauer des Studiums, sondern soll durch Überbrückung eines finanziellen Engpasses den Studienabschluss ermöglichen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Gleichstellungsbüro.

 

Stipendienprogramm Ludwigshafen

Sie sind alleinerziehend und wünschen sich eine Förderung, die Ihnen die volle Konzentration für ein Studium ermöglicht? Sie möchten sich persönlich weiter entwickeln und Fachkompetenzen aneignen?

Sie haben ihrer Hochschulzugangsberechtigung in Ludwigshafen oder Umgebung erworben?

Das Stipendienprogramm Ludwigshafen ist auf diese Bedürfnisse zugeschnitten: ​Es bietet finanzielle Sicherheit - eine Unterstützung mit 650 € monatlich.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Zudem vergibt der Hildegardis-Verein Darlehen für alleinerziehende Studentinnen

Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass die Bewerberin das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und dass sie christlicher Konfession ist. Gefördert werden alle Fachrichtungen und Studienziele, neben Erststudien können auch Zweit- oder Aufbaustudiengänge gefördert werden. Das Darlehen ist zinslos und wird in monatlichen Beträgen von 500 € oder 250 € ausgezahlt. Die Bewerberin nennt dem Hildegardis-Verein  die benötigte Förderdauer.

Der Bewerbung sind neben Bewerbungsbogen, Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch zwei Gutachten beizulegen.

Weitere Informationen finden sich unter:
www.hildegardis-verein.de/darlehen/bewerbungsunterlagen

 

 

BAföG

Informationen und Ansprechparter finden Sie hier.

Weitergehende Informationen zur Förderung nach dem BAFöG können Sie der Homepage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entnehmen.

Bundesstiftung "Mutter und Kind"

Die Bundesstiftung "Mutter und Kind" unterstützt seit 25 Jahren schwangere Frauen in Notlagen, um ihnen die Fortsetzung der Schwangerschaft zu erleichtern. Für diesen Zweck stellt der Bund der Stiftung seit 1984 jährlich mindestens 92 Millionen Euro aus dem Bundeshaushalt zu Verfügung.

Zuständig für Beratung, Unterstützung und Antragstellung von schwangeren Frauen in Notlagen sind die Schwangerschaftsberatungsstellen am Wohnsitz der Hilfesuchenden.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Landesstiftung "Familie in Not - Rheinland-Pfalz"

Das in dieser Stiftung vom Land zur Verfügung gestellte Stiftungskapital soll im Einzelfall kinderreichen Familien, allein erziehenden Müttern und Vätern zur Verfügung gestellt werden, um auf schnellem Wege eine finanzielle Hilfe zu gewährleisten. Die Mittel dieser Stiftung kommen allerdings nur in Betracht, wenn nachweislich alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Anträge sind ebenso wie bei der Bundesstiftung bei den Schwangerschaftsberatungsstellen, Sozialberatungsstellen oder beim Jugendamt zu stellen.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Schwangerenberatung

Hier finden Sie Adressen in Ludwigshafen, bei denen Sie sich beraten lassen können.

Kontakt

Frau Prof. Dr. Elke Raum
Professur für Medizinmanagement; Gleichstellungsbeauftragte

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

 A415
 +49 (0) 621 5203-126
 +49 (0) 621 5203-200

elke.raum@remove-this.hs-lu.de

Christiane Ratka

Frau Christiane Schweikart

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen


A415

+49 (0) 621/5203-236

christiane.schweikart@remove-this.hs-lu.de