Förderpreis der "Familie Wagner"

Flyer der Verleihung des Familie Wagner Preises 2014

Werte, ethisches und soziales Verhalten sind wesentliche Voraussetzungen in Organisationen, Unternehmen und der Gesellschaft. Sie können gerade in einem wettbewerbs- und zahlenorientierten Umfeld Basis eines nachhaltigen Erfolges sein, diesen aber auch in Frage stellen. Der Auseinandersetzung mit Werten und ethisch-sozialem Verhalten in allen gesellschaftlichen Kontexten als Gegenstand einer fundierten wissenschaftlichen Arbeit ist der "Förderpreis der Familie Wagner“ gewidmet.

Die drei besten eingereichten Arbeiten werden mit folgenden Geldpreisen prämiert:

1. Preis:         1.500 €

2. Preis:         1.000 €

3. Preis:            500 €

Die Arbeiten müssen wissenschaftlich fundiert sein und einen ethisch-sozialen Beitrag zur Umsetzung im jeweiligen Fachgebiet liefern. Dies kann durch eine theoretische oder praxisbezogene Auseinandersetzung ebenso erfolgen wie durch eine Konzeptentwicklung.

Bewerbungen für die Auszeichnung können von Studierenden und Hochschullehrern eingereicht werden. Dafür sind in dreifacher Form die Arbeit (als gebundenes Exemplar), ein Abstract der Arbeit, ein ausgefülltes Bewerbungsformblatt sowie ein Gutachten eines Hochschullehrers/einer Hochschullehrerin der Hochschule Ludwigshafen am Rhein einzureichen.

Beachten Sie auch unsere Berichterstattung über die vergangenen Verleihungen des Förderpreises im Rahmen des Pressespiegels.

Kontakt

Dekanin

Frau Prof. Dr. Bareis

Frau Prof. Dr. Ellen Bareis

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M106

 +49 (0) 621/5203-531

 +49 (0) 621/5203-569

ellen.bareis@remove-this.hs-lu.de

Frau Karin Müller

Dekanatsverwaltung

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M107
+49 (0) 621/5203-532
 +49 (0) 621/5203-569
karin.mueller@remove-this.hs-lu.de

Frau Karin Goebel

Dekanatsverwaltung

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M105
+49 (0) 621/5203-518
 +49 (0) 621/5203-569
karin.goebel@remove-this.hs-lu.de