Förderpreis der Familie Wagner - Ausschreibung 2018

Trotz Globalisierung und digitaler Transformation steht der Mensch nach wie vor im Mittelpunkt. Ethische und soziale Werte bleiben wesentliche Komponenten in Organisationen, Unternehmen und  Gesellschaft. Dieser Zielsetzung widmet sich der „Förderpreis der Familie Wagner“, indem er  herausragende wissenschaftliche Arbeiten prämiert, die aufbauend auf fundiertem Fachwissen,  humane, soziale, wirtschaftliche und/oder ökologische Aspekte zum Inhalt haben. Dies kann durch  praxisbezogene Auseinandersetzungen ebenso erfolgen wie durch theoretische Konzeptarbeiten.

Die drei besten eingereichten Arbeiten werden mit folgenden Geldpreisen prämiert:

1. Preis:     1.500,00 €

2. Preis:     1.000,00 €

3. Preis:     500,00 €

Eingereicht werden können Abschlussarbeiten aus allen Studiengängen der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, die zwischen 30. Mai 2017 und dem 30. Mai 2018 fertiggestellt wurden. Bewerbungen für die Auszeichnung können von Studierenden und Hochschullehrer_innen eingereicht  werden. Dafür sind drei gebundene Exemplare sowie eine CD-Rom der Arbeit, ein einseitiges  Abstract der Arbeit, ein ausgefülltes Bewerbungsformular sowie ein Gutachten eines/einer Hochschullehrer_in der Hochschule Ludwigshafen am Rhein erforderlich.

Stichtag für die Einreichung ist der 30. Juni 2018.

Vollständige Bewerbungen senden Sie bitte an

  • Frau Karin Müller, Dekanat Fachbereich IV, Maxstraße 29, Raum M 107,
  • Frau Karin Goebel, Dekanat Fachbereich IV, Maxstraße 29, Raum M 105  oder
  • Frau Ute Sahmel, Stabsstelle Hochschulkommunikation, Ernst-Boehe-Straße 4,A-Gebäude, 4. OG, Zimmer 412.

Das Bewerbungsformular kann hier heruntergeladen werden.

Die Vergabe des Förderpreises findet in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Fachbereichs Sozial- und Gesundheitswesen (FB IV) statt. Die Jury für die Auswahl der Preisträger setzt sich zusammen aus: Herrn Dr. Dieter Wagner, Herrn Pfarrer Dr. Werner Schwartz, Frau Prof. Dr. Elke Raum, Herrn Prof. Dr. Harry Müller, Herrn Dieter Ott, Herrn Prof. Dr. Andreas Rein, sowie Frau Lara Ebert und Frau Daniela Sturm als Vertreterinnen der Studierenden der Hochschule Ludwigshafen am Rhein.

Beachten Sie auch unsere Berichterstattung über die vergangenen Verleihungen des Förderpreises im Rahmen des Pressespiegels.

Kontakt

Dekanin

Frau Prof. Dr. Bareis

Frau Prof. Dr. Ellen Bareis

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M106

 +49 (0) 621/5203-531

 +49 (0) 621/5203-569

ellen.bareis@remove-this.hs-lu.de

Frau Karin Müller

Dekanatsverwaltung

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M107
+49 (0) 621/5203-532
 +49 (0) 621/5203-569
karin.mueller@remove-this.hs-lu.de

Frau Karin Goebel

Dekanatsverwaltung

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M105
+49 (0) 621/5203-518
 +49 (0) 621/5203-569
karin.goebel@remove-this.hs-lu.de