17.09.2011: Besuch einer Fachbereichsdelegation an der TPU in Tomsk

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9

Vom 8. September bis 17. September besuchte eine Delegation des Fachbereichs IV unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Krieger die Polytechnische Universität Tomsk, mit der die Fachhochschule Ludwigshafen seit einigen Jahren eine Partnerschaft unterhält. Der Besuch erfolgte im Rahmen des DAAD-Förderprogrammes Ostpartnerschaften und des internationalen Schwerpunktprojektes JUHIRUS (Jugendhilfe in Russland und Ungarn). Die Organisation und Leitung für das Besuchsprogramm hatte Frau Prof. Dr. Raisa Kvesko übernommen – eine Aufgabe, die sie mit viel Umsicht, persönlichem Einsatz und Liebe erfüllte.

Das Programm sah Gespräche mit der stellvertretenden Prorektorin für Bildungs- und Auslandsangelegenheiten Frau Petrowskaja, dem Leiter des Russisch-deutschen Zentrums in der TPU Herrn Dr. Fritzler, mit dem Dekan des Humanwissenschaftlichen Fachbereichs Herrn Dr. Turjanew und mit der Leitung des philosophischen Lehrstuhls Frau Prof. Dr. Kornienko und mit den LehrstuhlmitarbeiterInnen vor; daneben stand ferner der Besuch einiger sozialer Einrichtungen im Bereich der Jugendhilfe und der Behindertenarbeit sowie ein umfangreiches Kulturprogramm, das den BesucherInnen eindrucksvoll verdeutlichte, weshalb der Stadt Tomsk das Image der "intellektuellsten europäischen Stadt Sibiriens" bzw. eines „sibirischen Oxford“ zukommt (jeder fünfte Einwohner von Tomsk ist Student).

Erfreulicherweise konnte auch eine Studierende aus dem Bachelorstudiengang Soziale Arbeit am akademischen Austausch teilnehmen und mit den Studentinnen und Studentinnen verschiedener Semester über ihre Erfahrungen mit dem Studium und mit der Praxis der Sozialen Arbeit in Tomsk ins Gespräch kommen.

Die Delegationsmitglieder hielten mehrere Vorträge und Workshops zu Themen der Jugendhilfe und präsentierten das Studium der Sozialen Arbeit am Fachbereich IV, Sozial- und Gesundheitswesen in Ludwigshafen. Die Studierenden artikulierten ein starkes Interesse, sich am Studierendenaustausch mit Ludwigshafen zu beteiligen und gemeinsame studentische Projekte mit aufzubauen.

Am Ende des Besuches standen beiderseitige Bekundungen, dass man an der Fortsetzung der Partnerschaft ein aufrichtiges Interesse habe und man auf die Zusammenarbeit für die Modernisierung der Sozialen Arbeit in der Tomsker Region große Hoffnungen setze. Die Delegation war von der Warmherzigkeit des Empfangs, der gewissenhaften Organisation des Aufenthalts durch Frau Prof. Dr. Kvesko und der durchweg deutschfreundlichen Haltung auch in der Bevölkerung der Stadt tief beeindruckt.

Ilse Page, MA

Frau Ilse Page
stellvertr. Leiterin Bereich Internationale Angelegenheiten
Zulassungsverfahren
Mobilität outgoing
Stipendienprogramme

Ernst-Boehe-Straße 4
D-67059 Ludwigshafen

A 202

+49 (0) 621/5203-275

ilse.page@remove-this.hs-lu.de

Herr Wolfgang Krieger

Herr Prof. Dr. Wolfgang Krieger

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M125
+49 (0) 621/5203-539
+49 (0) 621/5203-569
wolfgang.krieger@remove-this.hs-lu.de