Wissenschaftstagung - Gesundheitsökonomische Gespräche 2017

am 20. Oktober 2017, 09:00 Uhr in der Aula der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, Ernst-Boehe-Strasse 4, 67059 Ludwigshafen am Rhein.

Thema: Gesundheitsversorgung in Zeiten von Big Data

Getrieben durch E-Health-Anwendungen, individuelle Erbgutanalysen, Fitness-Apps oder auch die bloße elektronische Erfassung von Leistungs- und Abrechnungsdaten ist ein rasanter Anstieg der Gesamtmenge an gesundheitsrelevanten Daten zu verzeichnen. Big Data beschreibt in diesem Zusammenhang nicht nur das Datenvolumen, sondern ist ein Synonym für die mit hoher Geschwindigkeit erfolgende Aggregation, Analyse und intelligente Erschließung des Informationsgehalts extrem großer, zum Teil unstrukturierter Datenmengen. Hierdurch eröffnet Big Data ganz neue Möglichkeiten für die präventive und personalisierte Medizin, die Transformation der Versorgungsprozesse unter Qualitäts-  und Effizienzgesichtspunkten sowie für die passgenaue Gestaltung von Service- oder Bonusangeboten der Krankenversicherungen. Die Tagung untersucht das Thema Big Data mit Blick auf die Gestaltung und Optimierung der Versorgung.

Für teilnehmende Ärztinnen und Ärzte werden 6 CME-Fortbildungspunkte der Landesärztekammer in Rheinland-Pfalz vergeben.

Wissenschaftliche Tagungleitung

Haeusler

Frau Prof. Dr. Eveline Häusler

Frau Prof. Dr. Elke Raum

Kontakt

Bergmann

Frau Monika Bergmann
Geschäftsführerin

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

 B03

 +49 (0) 621 5203-266

 +49 (0) 621 5203-193

monika.bergmann@remove-this.hs-lu.de