Höhenverstellbare Schreibtische

Nicht-ergonomische Tätigkeiten können zu Nackenverspannungen und Kopfschmerzen führen. Abhilfe kann eine Umgestaltung des Arbeitsplatzes schaffen, wie z.B. ein Wechsel zwischen sitzender und stehender Arbeitsposition. Dafür sind höhenverstellbare Arbeitstische geeignet.

Die Hochschule bemüht sich bei Bedarf Ihren Arbeitsplatz mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch auszustatten.

Firmentarif Fitness Studio

In den Fitness-Studios Pfitzenmeier und VeniceBeach erhalten Sie einen günstigeren Firmentarif.

Firmentarif Pfitzenmeier

Firmentarif Venice Beach

Standorte

Aktive Mittagspause

  • Tischtennis In unserer Sporthalle in der Postbank steht eine Tischtennisplatte für eine aktive Gestaltung Ihrer Mittagspause. Schläger und Bälle müssen mitgebracht werden.

 

Programm 2018

Teilnahme an den Maßnahmen nur mit Anmeldung möglich.

Kurs Bewegte Pause "Pilates"

Kurs: Bewegte Pause "Pilates"

Pilates ist ein ganzheitliches Training, das gelenkschonend und sanft zu Muskelaufbau und Verbesserung der Körperhaltung führt. Zentral ist die Beachtung der sechs Pilates-Prinzipien (Konzentration, Zentrierung, Kontrolle, Atmung, Präzision und fließende Bewegungen), wodurch eine hohe Wirksamkeit mit wenigen Wiederholungen erzielt und das Wohlbefinden gefördert wird. Pilates ist für alle Altersgruppen und Fitnesslevels geeignet.

Termin: jeden Donnerstag von 12:00 bis 12:30 Uhr

Raum: Sporthalle Postbank

Kurs Achtsamkeitstraining

Kurs: Achtsamkeitstraining

Achtsamkeit (Mindfulness) ist eine einfache und sehr wirksame Methode, um gelassener und entspannter mit den alltäglichen Anforderungen umzugehen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Beschäftigte der Hochschule Ludwigshafen, die:

  • Interesse an einer achtsamen und bewussten Lebensführung haben
  • ihr allgemeines Wohlbefinden steigern möchten
  • gelassener und dadurch erfolgreicher mit stressigen Situationen umgehen wollen
  • ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern möchten

Trainingsziele

  • effektivere Bewältigung von Stresssituationen
  • erhöhte Fähigkeit zur Entspannung
  • verbesserte Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

Methodik

In diesem Training lernen Sie alltagstaugliche und achtsamkeitsbasierte Methoden zur Entspannung und aktiven Stressbewältigung kennen, darunter:

•      Achtsamkeitsübungen, Atemübungen, Meditationen, achtsames Yoga

•      Kurzinputs

Trainerin

•      Barbara Foitzik (Trainerin & Coach, Yoga-Lehrerin)

Termine & Sonstiges

8-Termine: jeweils mittwochs von 11:00 – 12:00 am 11.04., 18.04., 25.04., 02.05., 09.05., 23.05., 30.05., 13.06.

Raum: Sporthalle Postbank

Während der Trainingszeit sind die Teilnehmenden zeitlich von der Arbeit freigestellt.

Kurs Bewegte Pause "Statik und Dynamik"

Kurs: Bewegte Pause "Statik und Dynamik"

Dieses Format ist ein „Mixformat“ aus einem dynamischen kognitiven Koordinationstraining und statischem Muskeltraining.

Kognitives Koordinationstraining: Bei diesen Übungen wird die Hand-Auge-Koordination geschult und die neuronale Aktivität auf eine einfache und spielerische Art verbessert. Die Leistungsfähigkeit wird erhöht und der spielerische Charakter hilft, Stress abzubauen und Stresszuständen vorzubeugen.

Außerdem kommt der Kreislauf in Schwung und die koordinativen Fähigkeiten werden geschult.

Inhalt der statischen Programmteile ist ein zielgerichtetes Training zum Muskelaufbau und Verbesserung der Haltemuskulatur mit Hilfe von statischen Kraftübungen.

Termin: 10 Einheiten à 30 Minuten, dienstags von 12:00 bis 12:30 Uhr

Start: 11.09.2018

Raum: Sporthalle Postbank

Check: MediMouse

Die MediMouse® ist ein Messgerät zur computerunterstützten Darstellung und strahlenfreien Untersuchung der Form und Beweglichkeit der Wirbelsäule. Die Messung ist nicht-invasiv und der Teilnehmer wird keinerlei Strahlung ausgesetzt.

Die MediMouse® wird von Hand entlang der Wirbelsäule und Körpergelenke geführt. Relevante Daten, wie zum Beispiel die Rückenlänge, sowie die Beweglichkeit der Wirbelsäule werden dargestellt und ausgewertet. Auffälligkeiten werden sofort am Bildschirm sichtbar und Handlungsempfehlungen können umgehend besprochen werden.

Individuelle Sprechzeit

Dauer: 20-25 Minuten

Termin: 24.04.2018

Anmeldung erst nach Versand eines Anmelde-Links möglich.

Check: Stoffwechselanalyse

Die Stoffwechselanalyse misst das individuelle Stoffwechselprofil. Dabei wird der Ruheumsatz gemessen und mit dem medizinischen Normwert verglichen, wodurch ersichtlich wird, wie der Stoffwechsel funktioniert.

Individuelle Sprechzeit der Techniker Krankenkasse

Dauer: 20-25 Minuten

Termin: 08.05.2018

Anmeldung erst nach Versand eines Anmelde-Links möglich.

Arbeitsmedizinische Untersuchung G37 - Bildschirmarbeitsplätze

Bei Bildschirmarbeit erbringen die Augen Höchstleistungen. Deshalb sind regelmäßige Augenuntersuchungen wichtig.

Bildschirmarbeit kann zu Fehlbelastungen führen. Beschäftigte an Bildschirmarbeitsplätzen sind Beschäftigte, die gewöhnlich bei einem nicht unwesentlichen Teil ihrer normalen Arbeit ein Bildschirmgerät (Monitor) benutzen. Unter “gewöhnlich bei einem nicht unwesentlichen Teil der normalen Arbeit” sind Tätigkeiten zu verstehen, die ohne Bildschirm nicht zu erledigen sind.

Individuelle Sprechzeit (Betriebsarzt)

Dauer: 15 Minuten

Termin: 10.04.2018

Anmeldung erst nach Versand eines Anmelde-Links möglich.

Workshop: Vergeben und Versöhnen

Der Workshop gibt den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich in biografischer Hinsicht mit dem Thema Vergeben und Versöhnen auseinanderzusetzen.

Ungeklärte Probleme, ungelöste Konflikte, verhärtete Fronten, Fehlentscheidungen und Schuldzuweisungen – all das raubt dem Menschen wertvolle Energie und Lebensqualität. Muss das so stehen bleiben? Keinesfalls. Wenn scheinbar nichts mehr zu klären ist, besteht jederzeit die Möglichkeit, derlei Konflikte mit sich selbst zu lösen und somit seinen inneren Frieden wieder herzustellen. Impulse zur praktischen Umsetzung bekommen Sie in diesem Workshop.

Referent: Carsten Kärcher

Termin: 18.10.2018

Uhrzeit: 9:30 – 12:30 Uhr

Impulsvortrag: low carb vs. low fat

Was bedeutet wenige Kohlenhydrate bzw. wenig Fett in der Praxis und wie muss ich mich dabei ernähren?

  • Welcher Weg zur Gewichtsreduktion ist Erfolg versprechender?
  • Was muss ich bei diesen Ernährungsformen beachten?
  • Wo können sich gesundheitliche Risiken verbergen?

Referentin: Simone Gredel

Termin: 12.03.2018

Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr