Familienfreundlichkeit

Die berufundfamilie gemeinnützige GmbH bescheinigt der Hochschule Ludwigshafen am 16. Dezember 2014 die erneute erfolgreiche Durchführung des audit familiengerechte hochschule. Im Rahmen der Re-Auditierung wurden der Bestand der Angebote zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie begutachtet und weiterführende Ziele familiengerechter Studienbedingungen sowie einer familienbewussten Personalpolitik definiert. Die daraus resultierenden Maßnahmen werden innerhalb der nächsten drei Jahre umgesetzt.

Die Hochschule Ludwigshafen ist bereits seit 2002 - als erste Hochschule bundesweit - als familiengerechte Hochschule auditiert und sieht eine familienbewusste Ausrichtung im Umgang mit den Beschäftigten und Studierenden als festen Bestandteil ihrer Organisation.
Mit der Re-Auditierung geht es zunächst um die Anpassung des bereits Erreichten an neue Rahmenbedingungen. Außerdem soll die seit 2002 etablierte familienbewusste Ausrichtung noch tiefer in der Hochschulkultur verankert werden, um weiterhin fester Bestandteil der Führungskultur in allen Bereichen zu sein.

Grundsätzliche Intention ist es, eine Balance zwischen Hochschulinteressen sowie Mitarbeiter/innen- und Studierendenbelangen zu erreichen. Dies zeigt sich dann u.a. in

  • einer entspannteren Ausbildungs- und Arbeitssituation für Studierende und Beschäftigte mit familiären Aufgaben,
  • einer größeren Chancengleichheit zwischen Beschäftigten oder Studierenden mit und ohne familiäre Aufgaben sowie
  • einem effizienteren Personaleinsatz sowie einer Reduzierung von Studienabbrüchen und Studiendauer.

Frau Prof. Dr. Elke Raum
Professur für Medizinmanagement; Gleichstellungsbeauftragte

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

 A415
 +49 (0) 621 5203-126
 +49 (0) 621 5203-200

elke.raum@remove-this.hs-lu.de

Christiane Ratka

Frau Christiane Schweikart

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen


A415

+49 (0) 621/5203-236

christiane.schweikart@remove-this.hs-lu.de