Verbinden mit Netzlaufwerken

Alle Studierenden der Hochschule Ludwigshafen am Rhein besitzen die Möglichkeit weltweit über das Internet oder während des Campusaufenthalts per Notebook auf ihr Homelaufwerk (Z:) bzw. auf das Lehrelaufwerk (M:) zugreifen zu können.

Voraussetzung dafür:
- bestehende Internetverbindung
- bestehende VPN-Verbindung zur Hochschule

Anleitungen gibt es für folgende Betriebssysteme:

  • Windows XP / Vista / 7 / 8
  • Mac OS 10.5 / 10.6

Anleitung Windows XP / Vista / 7 / 8

Das Beispiel wurde unter Windows 7 erstellt. Für die anderen Windowsversionen ist die Vorgehensweise identisch.

Netzlaufwerke unter Windows verbinden
Dialog "Netzlaufwerk verbinden" im Datei-Explorer

Sie können eine Netzwerkfreigabe mit dem Menüpunkt "Netzlaufwerk verbinden" im Arbeitsplatz oder Windows-Explorer auf ihrem Rechner einbinden.

Verbindungsmenü - Eintrag der Zieladresse
Verbindungsmenü - Eintrag der Zieladresse

Sie müssen nun eintragen welchen freien Laufwerksbuchstaben Ihre Verbindung bekommen soll und wie der Verbindungspfad lautet.

Für die Freigabe Lehre (M:) lautet der Pfad
      \\143.93.202.18\lehre

Für die Freigabe Users (Z:) lautet der Pfad
      \\143.93.202.18\users\[IHRE MATRIKELNUMMER]

Accountname ist Ihr Anmeldename (Matrikelnummer).

ACHTUNG!

Die eckigen Klammern oben markieren eine Variable und dürfen nicht verwendet werden!
Für die Verbindung MÜSSEN Sie die Option "verbinden als / mit anderen Anmeldeinformationen verbinden" auswahlen, da ansonsten automatisch die aktuellen Anmeldeinformationen an ihrem Gerät für die Verbindung genommen werden, welche auf dem Zielserver nicht vorhanden sein dürften.
Für die Verbindungen zu den Laufwerken müssen Sie den Domänennamen in der Form "CAMPUS\accountname"  davor setzen.

Verbindungsmenü - Verbinden mit anderen Anmeldedaten
Verbindungsmenü - Verbinden mit anderen Anmeldedaten

Sollte bei Verbinden mit den Netzlaufwerken eine Meldung wie "..mehrfache Verbindungen zu einem Server ... unter Verwendung mehrerer Benutzernamen sind nicht zulässig..." erscheinen, sind sie bereits mit dem Server verbunden, wahrscheinlich mit dem lokalen (falschen) Benutzerkonto. 

Wenn Sie ein Netzlaufwerk zu dem Server ohne Zugriffsrechte haben, müssen Sie alle Verbindungen zu diesem Server trennen und den Vorgang erneut mit den richtigen Anmeldedaten durchführen.

Haben Sie keine sichtbare Verbindung mit einem Netzlaufwerk dieses Servers, ist noch eine verdeckte Verbindung vorhanden.

Versierte Anwender können diese unter der Eingabeaufforderung mit dem Befehl "net use" (/h = Hilfe) sehen und trennen. Anderenfalls hilft auch Ab- und Neuanmeldung auf ihrem Rechner, um die Verbindung zu trennen.

Mac OS 10.5 / 10.6

1. Öffnen Sie den "Finder" und klicken auf den Punkt "Mit Server verbinden..."

Menü "Mit Server verbinden" aufrufen
Menü "Mit Server verbinden" aufrufen

2. Geben Sie nun in diesem Fenster bei "Serveradresse: " folgende Befehle nacheinander ein:

Verbindungsdaten "Homelaufwerk" eingeben
Verbindungsdaten "Homelaufwerk" eingeben

Für das Homelaufwerk:
    smb://143.93.202.18/USERS/[IHRE MATRIKELNUMMER]
(In diesem Beispiel die Matrikelnummer "234567")

Verbindungsdaten "Lehrelaufwerk" eingeben
Verbindungsdaten "Lehrelaufwerk" eingeben

Für das Lehrelaufwerk:
    smb://143.93.202.18/USERS/lehre

 3. Geben Sie im nächsten Fenster ihre Anmeldedaten ein:

Anmeldedaten eingeben
Anmeldedaten eingeben

Benutzername: CAMPUS\[ihre Matrikelnummer]
Passwort: ihr PC-Pool Passwort

 4. Bei erfolgreicher Durchführung, erscheinen die Laufwerke nun unter der Geräteübersicht

Laufwerksansicht nach Verbindung
Laufwerksansicht nach Verbindung

Kontakt

Sie benötigen Support?

Dann wenden Sie sich bitte an unser Supportteam:

  E 1062 First Level
  A 309   First Level
  E 1063 Second Level

rz@remove-this.hs-lu.de

Montag bis Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr
mittwochs kein Support