F.A.Q.

Support

Q: Warum wird für Support der Studentenausweis benötigt?
A: Um nachzuweisen, dass Sie bei uns an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein eingeschrieben sind.

Q: Ich habe meinen Studentenausweis vergessen. Bekomme ich trotzdem Support?
A: Sollten Sie ihre Matrikelnummer und einen anderen Ausweis wie zum Beispiel Führerschein oder Personalausweis dabei haben, werden wir auch ohne Studentenausweis Support leisten.

Q: Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?
A: Mittels der Passwort-Reset Seite können Sie alle ihre Passwörter selbst zurücksetzen. Die Seiten sind von überall erreichbar.
Passwort-Reset

ACCOUNTS / Passworte

Q: Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?
A: Mittels der Passwort-Reset Seite können Sie alle ihre Passwörter selbst zurücksetzen. Die Seiten sind von überall erreichbar.  Passwort-Reset

Sie müssen im Vorfeld nur einmal eine entsprechende E-Mailadresse eingetragen haben, über die Sie eine entsprechende Freischaltungsmail erhalten können.

E-Mail

Q: Ich möchte den Abruf meiner Email auf meinem Mobilgerät einrichten, dies scheitert aber da ich keine Verbindung aufbauen kann.
A: Für den Abruf von E-Mail auf Mobilgeräten wie Handys oder Tablet benötigt das dort verwendete Betriebssystem einen speziellen Service unserer Mailserver. Diesen bieten wir allerdings nicht für Studierende an, da dafür große Performaceanforderungen an die Hardware der Server gestellt werden. Mitarbeiter können Sie an den Support des RZ wenden.

WLAN / VPN

Anmeldeprobleme

Q: Ich versuche mich am Hotspot-Server (Wlan) anzumelden und es wird angezeigt , dass das Passwort inkorrekt ist.
A: Entweder haben Sie sich vertippt (z.B. Shift-Lock aktiv) oder ihr Kennwort ist abgelaufen (180 Tage nach letzter Änderung). Eine Änderung des Passwortes ist bei einer Anmeldung über Wlan nicht möglich. Versuchen Sie über das Passwort-Management  oder über dei Anmeldung an einem der Rechner in den PC-Pools ihr Kennwort zu erneuern.

Q: Ich habe mich mehr bei der Eingabe der Anmeldeinformation vertippt und nun ist mein Konto gesperrt.
A: Diese Sperre ist aus Sicherheitsgründen gegen Hackingangriffe, aber nur temporär für 15 Minuten. Danach wird die Sperre automatisch aufgehoben. Über eine Anmeldung beim Passwort-Management kann die Sperre auch direkt aufgehoben werden.

Q: Was muss ich im Anmeldefenter für das Feld "Domäne" eingeben?
A: Dieses Feld können Sie im Prinzip leer lassen. Sollte die Anmeldung allerdings scheitern empfehlen wir versuchweise eine Anmeldung mit Eingabe des Domänennamens "Campus".
  - Ausnahme Anmeldefehler 691 - Dann müssen Sie im Feld Domäne den Wert "Campus" eingeben.

Verbindungsprobleme VPN

Es gibt zahlreiche Quellen, die eine Verbindung zum VPN-Server stören können:

  • IPv6 Problem: Seit einiger Zeit bieten die Internetprovider bei Neuverträgen nur noch eine Anbindung ihres DSL-Routers mit einer Netzwerkadresse unter IPv6 an. Der Adressraum der alten IPv4 Netzwerkadressen ist ausgeschöpft und die Verfügbarkeit begrenzt. Da unser VPN nur unter IPv4 läuft, kommt es hier zu Verbindungsproblemen. Sie sollten im Zweifel ihren Provider kontaktieren und erfragen, ob für die Nutzung von VPN die Zuweisung einer Netzwerkadresse vom Typ IPv4 möglich ist.
    Vor allen die Provider die über das Kabelfernsehen arbeiten (Kabel Deutschland > Vodafone / Kabel BW > Unity Media) machen hier Probleme. Auch Verbindungen aus den asiatischen Raum heraus machen Probleme, da dort inzwischen hauptsächlich IPv6 eingesetzt wird. Bitte wenden Sie sich an den Support ihres Internetproviders, ob eine Verbindung überhaupt möglich ist, bzw ob Anpassungen bei ihrem Anschluss notwendig sind.
  • Eine selbst installierte Personal Firewall im Client verhindert den Verbindungsaufbau.
    Diese Produkte sind oft sehr restriktiv, was die Kommunikation angeht, auch wenn diese vom Benutzer gewollt ist. Man sollte die Firewall zum testen temporär abschalten, um zu prüfen, ob diese die Ursache für das Problem ist. Wenn ja sollte im "Lernmodus" der Firewall eine VPN-Verbindung aufbaut werden, damit eine Ausnahmeregel dafür erzeugt werden kann.
  • Der DSL-Router läßt keine Verbindung zu.
    Es sollte das GRE-Protokoll vom Router unterstütz werden. Eigentlich sollten alle modernen Geräte dies auch tun. Selbst wenn dies laut Hersteller der Fall ist und im Router keine Firewall aktiv ist, welche die Verbindung blockiert, kann es hier Störungen geben. In der Vergangenheit hat es sich gezeigt, das ein Neustart des scheinbar einwandfrei funktionierenden DSL-Routers das Problem gelöst hat.
  • Die Verbindung wird aus einem Firmennetzwerk heraus versucht, bei dem dieser Verbindungstyp durch den Administrator gesperrt ist.
    Datensicherheit spielt eine große Rolle in den Netzwerken von Firmen. Über eine VPN-Verbindung umgehen sie ja gewissermaßen die Firewall des Firmennetzes, welche durch Regeln und Filter ungewollte Kommunkation oder Datenabfluss verhindern soll. Auf jeden Fall sollten Sie den lokalen Administrator kontaktieren. Eventuell kann dieser eine Ausnahmeregel für ihr Gerät erstellen.
  • Unter Windows 8 muss ein fehlendes Protokoll aktiviert werden. Siehe Anleitung.

Einrichten

Q: Ich weiß nicht wie man eine VPN-Verbindung einrichtet. Wo bekomme ich Hilfe?
A: Auf dieser Webseite des IT-Service Centers ist das Einrichten der VPN-Verbindung für die gängigsten Betriebssysteme dokumentiert Wenn Sie damit nicht erfolgreich sind, kommen Sie während den Support-Zeiten zu uns. Für andere Betriebssyteme ist es manchmal günstiger und schneller im Internet nach einer Lösung zu recherchieren.

Wichtige Parameter für der Erstellung der Verbindung sind:
Web- / Zieladresse des VPN-Servers - 143.93.200.7
Verbindungsprotokoll - PPTP
Eine Firewall muss folgendes durchlassen

  • Port   1723 TCP
  • Protokoll 47 GRE

Speziell bei Mac OS muss die Option "Gesamten Datenverkehr über diese Verbindung leiten" aktiviert sein.

Ob MacOS 10.12 wird der Protokolltyp PPTP nicht mehr vom Betriebssystem unterstützt. Um weiterhin eine PPTP Verbindung ab dieser Version aufbauen zu können muss eine Zusatzsoftware installiert werden. Als möglicher Klient bietet sich die Software Shimo an. Eine kostenfreie Studentenversion kann nach einer Registrierung unter https://www.shimovpn.com/de/students/ bezogen werden.