Zugangsvoraussetzungen

In Rheinland-Pfalz können qualifizierte Berufstätige ohne Abitur bzw. Fachhochschulreife bereits seit 1996 unter bestimmten Voraussetzungen an den Hochschulen des Landes studieren. Mit dem am 01.09.2010 in Kraft getretenen neuen Hochschulgesetz wurden die Zugangsmöglichkeiten für beruflich qualifizierte Personen zum Hochschulstudium noch einmal deutlich vereinfacht und erweitert.

Zugangsvoraussetzungen für beruflich Qualifizierte an der Hochschule Ludwigshafen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung (Abschlussnote mindestens 2,5 bzw. 10 Punkte),
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • oder über einen Meister oder andere höhere Bildungsabschlüsse.

Rechtliche Grundlagen hierfür bieten das Hochschulgesetz (§65 Abs. 2) sowie die Landesverordnung für die unmittelbare Hochschulzugangsberechtigung von beruflich Qualifizierten.

Dem Studium muss eine umfassende Beratung durch die Hochschule vorausgehen.

Kontakt

Jessica Heuser

Frau Jessica Heuser
Koordination FöbiLu & Studieneinstieg

Ernst-Boehe-Straße 15
67059 Ludwigshafen

  E010

 +49 (0) 621/5203-384

+49 (0) 621/5203-379

jessica.heuser@remove-this.hs-lu.de

Downloads