Akkreditierung

An der Hochschule Ludwigshafen am Rhein werden Akkreditierungen mit unterschiedlichen Agenturen seit der Einrichtung der ersten Bachelor- und Masterstudiengänge (ab 2004) vorgenommen. Die erste Welle der Reakkreditierungen fanden in 2011 und 2012 statt.

Nach dem § 5 Abs. 5 Hochschulgesetz werden Studiengänge in der Regel vor Aufnahme des Lehrbetriebes von externen Agenturen akkreditiert. Für die Akkreditierung von Studiengängen oder Qualitätssicherungssystemen von Hochschulen wurden Agenturen gegründet, welche nach Regeln des Akkreditierungsrats arbeiten. Der Rat überprüft die Agenturen in regelmäßigen Abständen. Die aktuellen Regelungen für die Akkreditierung von Studiengängen finden Sie auf der Homepage des Akkreditierungsrats und auf der Seite der Kultusministerkonferenz. Die Akkreditierung wird dabei bei Erstakkreditierungen auf 5 Jahre und bei Reakkreditierungen auf 7 Jahre ausgesprochen. Die Auflagenerfüllung erfolgt in einem Zeitraum von bis zu einem Jahr.

Die Abteilung Studium und Lehre unterstützt Sie bei der Entwicklung von Studiengängen und bei der Akkreditierung und Reakkreditierung :

  • Beratung zur Gestaltung des Akkreditierungsprozesses und Zeitplans,
  • Diskussion über Fragen der Studierbarkeit, des Studienkonzeptes und der Qualitätssicherung,
  • Überprüfung des Akkreditierungsantrags vor Versendung an die Agentur,
  • Bereitstellung von relevanten Informationen und Handreichungen (siehe Intranet).

Der Prozessablauf Einrichtung von Studiengängen und (Re-)Akkreditierung wurde im Wintersemester 2012/13 im Rahmen der Prozessanalyse behandelt und im Juni 2013 von der Hochschulleitung und den Dekanen beschlossen. Die genaue Prozessbeschreibung und einige Handreichungen finden Sie im Downloadbereich in der Informationsmappe. Detaillierte, bearbeitbare Dokumente finden Hochschulangehörige im Intranet.