Studienaufbau

Das Bachelor-Studium ist in 3 Studienjahre mit je 2 Semestern unterteilt.

  • Das erste Studienjahr (1. und 2. Semester) wird für fast alle Bachelor-Studiengänge der Hochschule Ludwigshafen gemeinsam angeboten und vermittelt profunde Grundlagen und Methoden der Betriebswirtschaftslehre.
  • Im zweiten Studienjahr (3. und 4. Semester) beginnt mit dem 3.Semester die studiengangspezifische Verbreiterung der Grundlagen, die weitgehend über alle Bachelor-Studiengänge des Fachbereiches gemeinsam angeboten wird. Im 4. Semester startet die berufsqualifizierende und spezialisierende Vertiefung, die durch ein Wahlpflichtmodul ergänzt wird.
  • Im dritten Studienjahr (5. und 6. Semester) wird die Schwerpunktbildung des Studienganges weitergeführt und die Bachlor-Thesis angefertigt.

Die Schwerpunktmodule werden im zweiten und dritten Studienjahr zusätzlich durch Soft Skills/Ethik und eine Pflichtfremdsprache ergänzt.

Module - die Bausteine des Bachelors

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung ist ein sechssemestriges, modular aufgebautes Vollzeitstudium, das Sie mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ (B.A.) abschließen. Module können verschiedene Lehr- und Lernformen beinhalten wie beispielsweise Vorlesungen, Übungen oder Seminare. Daraus resultieren unterschiedliche Prüfungsformen. Ein Modul umfasst bis zu vier Untermodule, die in einem Semester vollständig zu absolvieren sind.

Die ersten beiden Semester sollen einen soliden Einstieg ins Studium gewährleisten und profunde Grundlagen und Methoden der Betriebswirtschaftslehre vermitteln.

Danach erfolgt Ihre eigentliche berufstypische Spezialisierung. Einen besonderen Beitrag leisten hierbei die „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre I - IV“, die „IT-Anwendungen II“ und die „Wirtschaftsprüfung I - III“.

  • Die Veranstaltungen „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre I - IV“ führen Sie durch die wichtigsten Bereiche des Steuerrechts. Sie befassen sich nicht nur mit den Anwendungsfragen von Steuergesetzen, sondern beschäftigen sich darüber hinaus auch mit den Wirkungen von Steuern aus steuerplanerischer Sicht. Da steuerliche Fragestellungen oftmals auch einen internationalen Bezug haben, beziehen wir das internationale Steuerrecht mit ein.
  • Das Modul „IT-Anwendungen II“ unterstützt als anwendungsbezogene Veranstaltung die steuerliche Theorie mit den in der Praxis gängigen EDV-Anwendungen.
  • Die Veranstaltungen „Wirtschaftsprüfung I - III“ behandeln Fragen der nationalen und internationalen Rechnungslegung sowie der Konzernrechnungslegung: nicht nur aus unternehmensbezogener, sondern auch aus prüferischer Sicht. Auch werden wirtschaftsrechtliche und kapitalmarktrelevante Aspekte behandelt.
  • Wie ein roter Faden ziehen sich die kommunikationsspezifischen Module „International Culture and Communication“ und „Social Skills“ durch Ihr Studium. Über Fachwissen zu verfügen, ist gut. Die Fähigkeit, es zu kommunizieren, ist ebenso wichtig.

Im 4. Semester belegen Sie ein Wahlpflichtmodul in einem der folgenden Fächer: Unternehmensberatung, Controlling, Marketing, Personalmanagement, Finanzkompetenz und Logistik. Dadurch steigern Sie Ihre berufliche Flexibilität und erweitern Ihre Fachkompetenz in einem zusätzlichen Bereich, dem Ihr Interesse gilt.

Gerade auch das 6. Semester verdeutlicht den integrativen Charakter Ihres Studiengangs: Sie schreiben Ihre Bachelorarbeit unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden. Gleichzeitig ist eine Praxisphase in Ihrem Curriculum vorgesehen, „Erfahrungen vor Ort“ zu sammeln und in die Berufs­praxis einzutauchen. Wahlweise können Sie sich anstelle des Praxissemesters für einen einsemestrigen Auslandsaufenthalt entscheiden und Ihre sozialen Fähigkeiten und Kommunikationskompetenzen in einem internationalen Umfeld anwenden. Die Hochschule Ludwigshafen pflegt Kontakte zu rund 80 ausländischen Partnerhochschulen. Sie erhalten die Chance, Ihre im Laufe des Studiums gewonnenen Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen in vollem Umfang einzusetzen.

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Frank Grafmüller

Herr Prof. Dr. Frank Grafmüller

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

  B306

  +49 (0) 621/5203-111

Frank.Grafmueller@remove-this.hs-lu.de

Vorlesungsunterlagen

Assistenz

Christiane Kleinschroth

Frau Christiane Weinerth

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

B310
 +49 (0) 621/5203-314
 +49 (0) 621/5203-114

Christiane.Weinerth@remove-this.hs-lu.de

FIBAA