Studienprofil

Die HS Ludwigshafen und über 40 verschiedene Kooperationspartner aus allen Bereichen des Gesundheitswesens bieten eine Kombination aus Hochschulstudium und praxisbezogener Berufsbildung an: den Studienabschluss als Bachelor of Science, B.Sc. und die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bzw. ein Praktikumsprogramm oder Volontariat in Unternehmen des Gesundheitswesens.

Generelles Studienziel ist es, eine qualifizierende Basis in Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Recht und Medizinmanagement auf wissenschaftlicher Grundlage zu schaffen, zu der auch Methoden- und Sozialkompetenzen zählen.

GiP-Absolventinnen und Absolventen sollen für ihre zukünftigen Berufstätigkeiten in den Unternehmen des Gesundheitswesens unter selbstständiger Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden sowie gesicherter praktischer Erfahrungen befähigt werden.

Vorteile und Nutzen für Studierende

  • Zukunftsorientiertes Studium
  • Neue Tätigkeitsfelder auf dem Wachstumsmarkt Gesundheitswesen
    Individuelle Betreuung auf Grund überschaubarer Semestergruppen (maximal 30 Studierende)
  • Praxisorientierte, duale Ausbildung
  • Vielfältige Arbeitsplatzchancen
  • Hohes Qualifikationsniveau
  • Hochmotiviertes Lehrpersonal

für Unternehmen
Arbeitsplatzspezifische Ausbildung oder Praktikums-/ Traineeprogramm und Studium 

  • Optimierung der Personalplanung und –förderung
  • Mitarbeitermotivation
  • Anpassung der Mitarbeiterqualifikation an geänderte Markt- und Rahmenbedingungen
  • Entwicklung der Problemlösungskompetenz der Mitarbeiter dank dualer Ausbildung sowie universeller fachübergreifender Qualifikation
  • Hochmotivierte Mitarbeiter, die auf neue Tätigkeitsfelder eingestellt sind

Kontakt

Bergmann

Frau Monika Bergmann
Geschäftsführerin

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

 B03

 +49 (0) 621 5203-266

 +49 (0) 621 5203-193

monika.bergmann@remove-this.hs-lu.de