Neue IPO-Starter im Studiengang begrüßt

Zum neuen akademischen Jahr 2015/16  begrüßt die Studiengangleitung der Personalstudiengänge die inzwischen schon 23. Startergruppe des BWL-Bachelorstudiengangs Internationales Personalmanagement und Organisation  (IPO). Studiengangleiter Prof. Dr. habil. Matthias Hamann empfing zusammen mit der Studiengang-Geschäftsführerin Diplom-Betriebswirtin (FH) Regina Hamacher die 35 neu Immatrikulierten und wünschte ihnen viel Erfolg im 6-semestrigen Studium, das zum akademischen Grad eines „Bachelor of Arts“ (B.A.) führt. Dass das Studentenleben neben dem Studium nicht zu kurz kommen muss, versteht sich in der lebenswerten Metropolregion Rhein-Neckar von selbst.

Bereits seit dem Wintersemester 2004/05 läuft an der traditionellen Personaler-Hochburg Ludwigshafen dieser BWL-Studiengang mit den beiden Schwerpunkten Personal und Organisation. Schon ein Jahr nach dem ersten Studienstart gelang die Erstakkreditierung, d.h. die offizielle Anerkennung, die die Einhaltung der akademischen Qualitätsanforderungen verbrieft.  Seit nun genau 10 Jahren qualitätsgeprüft, ist der Bachelor IPO der Personal-Studiengang mit einer der längsten Akkreditierungstradition in ganz Deutschland. An der heutigen Hochschule Ludwigshafen selbst wird seit genau 50 Jahren ein BWL-Studium, früher mit Diplom-Abschluss, angeboten, von Anfang an war Personal mit dabei.

Bereits seit 2007 starten Semester für Semester IPO-Absolventinnen in den Beruf und haben den Bachelor bei Arbeitgebern etabliert, im Inland wie im Ausland. Der seitherige Berufsweg der Absolventinnen zeigt, dass es dem Studienbereich gelingt, wissenschaftlich-anwendungsorientiert auf einen kaufmännischen Beruf mit HR-Bezug vorzubereiten.

Die neuen Studierenden haben sich im NC-Verfahren bei steigenden Bewerberzahlen aus einem Feld von  über 500 durchgesetzt und ihren Studienplatz erhalten. Sie werden nun in drei Jahren ihr BWL-Studium in Ludwigshafen und ein Semester im Ausland verbringen. Das 5. Semester ist als integriertes Auslandssemester gestaltet. Ein großes Netzwerk von ausländischen Partneruniversitäten ermöglicht jeder Studentin, ihr Auslandssemester an einer Uni zu verbringen. Wer möchte, kann das Auslandssemester aber auch bei einem internationalen Unternehmen im Ausland verbringen.

Das IPO-Starterfeld setzt sich wie in der Vergangenheit aus einem guten Mix von Schulabgängern und Absolventinnen kaufmännischer Ausbildungsberufe zusammen. Ein guter Teil der „Erstis“ ist bereits für eine längere Zeit im Ausland gewesen.

Der akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) verleiht als wissenschaftlicher Studiengang die Befähigung zum Zugang zu Masterstudiengängen an Universitäten und Hochschulen, sowie dem gehobenen öffentlichen Verwaltungsdienst. Der IPO-Studiengang wurde zuletzt 2013 auf seine Qualität hin geprüft und erfolgreich von der Akkreditierungsagentur AQAS reakkreditiert. Zurück.

Ansprechpartnerin für Bewerbungen

Frau Melanie Braun
 +49 (0) 621/5203 118
 +49 (0) 621/5203 196
melanie.braun@remove-this.hs-lu.de
  A 027