Internationales Personalmanagement
 

Prof. Dr. Stephan Weinert

Die Fähigkeiten und die Motivation des Personals werden zunehmend zum strategischen Erfolgsfaktor in modernen Organisationen. Das Human Resource Management kann und muss hierzu einen entscheidenden Beitrag leisten.  

Lehrgebiete

  • Internationales Personalmanagement und Organisation
  • Recruiting und Employer Branding 
  • Personalauswahl und -entwicklung
  • Personalführung
  • Internationales und strategisches Management

Forschungsschwerpunkte

  • Talent Management 
  • Personaldiagnostik
  • Personalgewinnung und -entwicklung
  • Personalführung

Beruflicher Werdegang

seit 03/2018Professor für BWL, insb. Internationales Personalmanagement, am Fachbereich Marketing und Personalmanagement der Hochschule Ludwigshafen
11/2011-02/2018Professor für BWL, insb. Personalmanagement, am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Düsseldorf
04/2010-10/2011

Executive Assistant of the Chief Operating Officer HR (COO HR) & Global Labor Relations, SAP AG, Walldorf

09/2007-03/2010Senior Consultant, Human Capital, MERCER Deutschland GmbH, Frankfurt
03/2007-08/2007Consultant Analyst, Business Transformation Group, PA Consulting Group GmbH, Frankfurt
10/2004-02/2007Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Innovation & Produktion, Bergische Universität Wuppertal, Wuppertal
06/2006-12/2006Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Center for Strategic Management and Globalization, Copenhagen Business School, Kopenhagen / DK

Fachvorträge / Kongresse

  • Personalmanagementkongress, Mitglied der Jury in den Jahren 2017 und 2018, Berlin
  • “Variable Vergütung und Performance Management”, Personalmanagementkongress, Berlin, 2016.
  • “Strategisches High Potential Management”, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Personal- und Organisationsberatung“, Fachbereich Psychologie, Humboldt-Universität Berlin, 2016.
  • “Executive Assessment: Anbieter, Methoden, Trends”, Personalmanagementkongress, Berlin, 2014.
  • „Aktuelle Trends beim Management-Audit – Eine Markt- und Methodenübersicht“, Messe Zukunft Personal, Köln, 2013.
  • „Die 10 größten Talent-Management-Irrtümer“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Personal- und Organisationsberatung“, Fachbereich Psychologie, Humboldt-Universität Berlin, 2013.
  • „Wissenschaft & Praxis in HR: unvereinbarer Gegensatz oder zentrale Anforderung an modernes HRM?“ Personalmanagementkongress, Berlin, 2013.
  • „Management Audit - Erfolgskritische Kompetenzen wirkungsvoll erfassen, bewerten und entwickeln.“ Personaler Forum, München, 2013.
  • „Gekommen, um zu bleiben – Vom Finden und Binden weiblicher Führungskräfte.“ Trendence Employer Branding Awards, Berlin, 2013.

Publikationen

  • Weinert, S. & Ohliger, K. (2018). Recruiting Outsourcing in Deutschland. Düsseldorf. 
  • Weinert, S. (2018). Bereit für die digitale Transformation? HR Performance, 1, 107-109.
  • Weinert, S. (2017). Das High Potential Management. Wiesbaden: Springer. 
  • Weinert, S. (2016). Strategisches High Potential Management. HR Consulting Review, 7, 11-14.
  • Weinert, S. / Stulle, K. (2015). Executive Assessment. Berlin / Heidelberg: Springer.
  • Stulle, K. / Weinert, S. (2015). Kategorien von Online-Assessments. HR Performance, 12, S. 4-5.
  • Weinert, S. / van Laak, C. (2015). Diversity Management – Hype oder Werttreiber? Zum Zusammenhang zwischen Diversity Management und Unternehmenserfolg. In: Genkova, P. & Ringeisen, T. (Hrsg.), Handbuch Diversity Kompetenz: Perspektiven und Anwendungsfelder, Wiesbaden: Springer, S. 1-12.
  • Weinert, S. / Stulle, K. (2015). Personalgewinnung strategisch denken und erfolgreich umsetzen. HR Performance, 5, S. 4-5.
  • Stulle, K. / Weinert, S. (2015). Talentmanagement für Mittelständler und Familienbetriebe. Talent Management-Magazin, Nr. 4, S. 16-18.
  • Stulle, K. / Weinert, S. (2015). Kompetenzen verstehen statt bewerten. HR Performance, 7/8, S. 4-6.
  • Weinert, S. / van Laak, C. / Müller-Vorbrüggen, M. (2014). Identifikation von High Potentials: Testverfahren fristen ein Schattendasein, Wirtschaftspsychologie aktuell, Nr. 3, S. 12-14.
  • Weinert, S. / van Laak, C. / Müller-Vorbrüggen, M. / Nachtwei, J. (2014). Es hapert an der Umsetzung. Personalmagazin, Nr. 2, S. 30-31.
  • Stulle, K. / Thiel, S. / Weinert, S. (2013). Multimodalität im Management Audit. Personalführung, Nr. 12, S. 24-29.
  • Weinert, S. (2013). Die 10 größten Talent-Management-Irrtümer. In: Nachtwei, J. / von Bernstorff, C. (Hrsg.). HR Consulting Review. Nr. 2, S. 1-4.
  • Weinert, S. / Weinert, C. (2013): Sind Banken weiterhin Employer of Choice? Die Bank, Nr. 3, S. 75-77.
  • Weinert, S. (2013): Die Zukunft ist weiblich - Zur strategischen Notwendigkeit der Gewinnung und Förderung weiblicher Führungskräfte am Beispiel der SAP. diversitas, Nr. 1/2, S. 83-88.
  • Weinert, S. (2012), Attraktiv in China. Personalmagazin, Nr. 12, S. 32-34.
  • Stulle, K. / Weinert, S. (2012): Geprüfte Führungsstärke. Personalwirtschaft, Nr. 10, S. 36-39.
  • Weinert, S. / Matthewman, J. (2012): Neglecting succession means putting your business at stake – Lessons from family-owned businesses in Germany. zawya (online), 13.08.2012.
  • Weinert, S. / Nachtwei, J. (2012): Management Audit - Mehr Schatten als Licht. M&A Review, Nr. 7/8, S. 290-295.
  • Weinert, S. (2012): Diversity der DAX30-Vorstände - Anspruch und Wirklichkeit. Forschungsberichte des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Düsseldorf, Ausgabe 20, Düsseldorf.
  • Weinert, S. (2010): Personalmanagement im Reich der Mitte - Rekrutierung in China erfolgreich gestalten. In: Baumann, W. / Braukmann, U. / Matthes, W. (Hrsg.): Innovation und Internationalisierung, Wiesbaden, S. 107-125.
  • Yussefi, S. / Weinert, S. (2009): Stühle und Köpfe – Identifikation von erfolgskritischen Positionen und Mitarbeitern im M&A-Kontext. M&A Review, Nr. 10, S. 436-440. 
  • Weinert, S. / Yussefi, S. (2009): Talent Management in turbulenten Zeiten - zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Mercer, Frankfurt.
  • Weinert, S. (2008): Mergers & Acquisitions – Change Management als Erfolgsfaktor. In: Fink, D. / Gries, A. / Lünendonk, T. (Hrsg.): Consulting Compendium 2008, Frankfurt, S. 62-65. 
  • Weinert, S. (2008): Erfolgsfaktor Mitarbeiterbindung: Bedeutung und Struktur von Mitarbeiterbindungsprogrammen für M&A. M&A Review, Nr. 6, S. 292-295. 
  • Messner, W. / Weinert, S. (2008): Economic and Business Effects of IT Offshoring. In: Hendel, A. / Messner, W. / Thun, F. (Hrsg.): Rightshore – Sucessfully Industrialize SAP Projects Offshore, Hamburg, S. 33-44. 
  • Koubek, N. / Weinert, S. / Meyer, K. (2007): Offshoring strategies of multinational companies in different regions of Asia. In: Welfens, P. J. J. / Knipping, F. / Chirathivat, S. / Ryan, C. (Hrsg.): The EU and ASEAN Facing Economic Globalization. Heidelberg / New York. 
  • Weinert, S. (2007): Offshore Service Centres of Multinational Companies: Conceptual and Empirical Findings. Bd. 40, Hamburg. 
  • Klose, R. / Weinert, S. (2007): Emotionen in M&A-Projekten verstehen und erfolgreich begleiten. M&A Review, Nr. 8/9, S. 365-369. 
  • Koubek, N. / Trumann, M. / Weinert, S. (2007): Globale Vernetzung, Verlagerung von Unternehmensaktivitäten und positiv/neutrale Beschäftigungswirkung im Inland. Hans-Böckler-Stiftung.
  • Weinert, S. (2007): Indien erhält Konkurrenz im IT-Offshoring. IO New Management, Nr. 5, S. 14-17. 
  • Weinert, S. / Meyer K. (2007): Cross-Border-Akquisitionen: Ein Einblick in zentrale Trends. In: M&A Review, Nr. 1, S. 14-20. 

Prof. Dr. Anton Wengert

Internationales Personalmanagement und Organisation (IPO)

International Human Resource Management (IHRM)

 B219
 +49 (0) 621/5203-212
 +49 (0) 621/5203-162
anton.wengert@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hs-lu.de