25 Jahre Berufsintegrierendes Studium in Ludwigshafen

25 Jahre BIS

Am 11. Oktober 1988 startete der erste Jahrgang von 35 Diplom-Studentinnen und -Studenten von 28 Arbeitgebern mit dem neu gegründeten berufsintegrie­renden Diplom-Studiengang an der ehemaligen Fachhochschule Rheinland-Pfalz, Abteilung Ludwigshafen/Worms am Standort Ludwigshafen. 25 Jahre später hat sich das in ein Bachelor- und ein MBA-Programm weiterentwi­ckelte Studienange­bot an der Hochschule Ludwigshafen und in der Unterneh­menslandschaft der Metropolregion Rhein-Neckar fest etabliert. Dies schlägt sich in einem ausge­prägten „Empfehlungsmarketing“ bzgl. des Studienangebots nie­der. Der nachhal­tige persönliche Kontakt zu Ehemaligen und Studierenden und die persönliche Empfehlung durch Arbeitgeber, Freunde, Bekannte, Kolleginnen und Kollegen und – mittlerweile – Eltern ist zu einem Markenzeichen des berufsintegrierenden Studiums geworden.

Am 25. Oktober 2013, fanden sich  130  Ehemalige, aktuell Studierende, Vertreter der Hochschule und Wirtschaft, aktiv lehrende Professorinnen und Professoren, sowie Lehrbeauf­tragte und ehemalige Professorinnen und Professoren sowie für die Studiengänge Verantwortlichen in der Aula der Hochschule zur offiziellen Feier des Jubiläums ein. Besonderer Dank galt dem ehemaligen Dekan des Fachbereichs II, Herrn Prof. emeritus Dr. Bienert, als dem Gründer und Paten des Studiengangs. Er war mit seiner Frau Gast der Feierlichkei­ten.

In der Ansprache des Präsidenten der Hochschule, Herrn Prof. Dr. Mudra, wurde die erfolgreiche Entwicklung der Studiengänge nachgezeichnet. Seitens des Dekans des Fachbereichs II, Herr Prof. Dr. Unger, wurde das berufsintegrierende Studium als hochaktuelles Studienformat in der Schnittstelle aus betriebswirt­schaftlicher Theorie und beruflicher Praxis gewürdigt und das Team (Studien­gangleitung, Geschäftsführung und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) vorgestellt. 

Der ursprünglich vorgesehene Festredner, der Finanzminister des Landes Rhein­land-Pfalz, Herr Dr. Carsten Kühl, musste seine Teilnahme an der Veranstaltung leider kurzfristig absagen. Der Festvortrag wurde daraufhin von Herrn Prof. Dr. Kühnapfel zum Thema „Ökonomie der Partnerschaft – Gibt es ein „Liebescontrol­ling“?“ gehalten. (Vortrag als PDF hier zu finden) Seine anregende Über­tragung ökonomischer Denkmuster auf den Bereich Liebe und Partnerschaft sorgte bei dem anschließenden gemütlichen Beisammensein in den Konferenz­räumen der Hochschule für Gesprächsstoff und angeregten Austausch. Für viele Absolventinnen und Absolventen war es ein gelungener Anlass, sich teilweise nach fast 20 Jahren zum ersten Mal wieder zu sehen sich über berufliche und persönliche Entwicklungen austauschen zu können. Für die aktuell Studie­rende stand das Kennenlernen und der Aufbau des Kontaktes zu Ehemaligen im Vordergrund.

Nachfolgend finden Sie die Bilder. (Anklicken zum Vergrößern)

25 Jahre BIS

Kontakt

Frau Karin Zettler
Geschäftsführerin

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

 D206

 +49 (0) 621/5203-127

 +49 (0) 621/5203-362

k.zettler@remove-this.hs-lu.de

Frau Gabriele Dietzer
Sachbearbeiterin

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

 D207

 +49 (0) 621/5203-232

 +49 (0) 621/5203-362

gabriele.dietzer@remove-this.hs-lu.de

Besucheradresse BIS

Donnersbergweg 3
(D-Gebäude der HS)
67059 Ludwigshafen