Finance, Strategie & Accounting (MBA)

Informationsveranstaltung am 09.06.2017 um 18 Uhr

Am 09.06.2017 findet um 18.00 Uhr die nächste Informationsveranstaltung mit Infromationen rund um den Fernstudiengang MBA Finance, Strategie und Accounting statt. Studiengangleiter Professor Dr. Werner Hoffmann stellt die Studieninhalte und den Ablauf des Fernstudiengangs vor.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Mit Informationswünschen können Sie sich gerne auch vor diesem Termin an Prof. Dr. Hoffmann (Werner.Hoffmann@hs-lu.de) wenden.

Veranstaltungsort:
Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Ernst-Boehe-Str. 15 (Postbank Gebäude)
Raum E114
67059 Ludwigshafen am Rhein

Bewerbung noch bis zum 15. Juli möglich!

Noch wenige freie Plätze! Bewerben Sie sich jetzt online bei der ZFH unter
www.zfh.de/fuer-interessierte/anmeldung/mba-finance-strategie-accounting/

Planen Sie den nächsten Schritt in Ihrer Karriere!

In unserem Weiterbildungsprogramm Finance, Strategie & Accounting eignen Sie sich die hierfür nötigen Qualifikationsbausteine an. Die Mission unserer Dozenten mit langjähriger Erfahrung in führenden Unternehmen ist es, Sie hierbei individuell zu unterstützen.

Sie studieren unser Weiterbildungsprogramm als Fernstudium. Hierzu gehören der MBA Finance, Strategie & Accounting sowie Zertifikatslehrgänge und Einzelbelegungen von Modulen des Studienprogramms. Mit der Verbindung von Finance, Strategie und Accounting sowie Consulting und der intensiven Vermittlung von Managementfähigkeiten schließt der MBA-Fernstudiengang bundesweit eine Lücke auf dem Weiterbildungsmarkt.

Das Studium richtet sich an Berufstätige, die sich zur Fortsetzung ihrer Führungs- oder Fachlaufbahn in den Bereichen Finance, Strategie und Accounting berufsbegleitend weiterbilden und ihre Kompetenzen im Bereich Mitarbeiterführung verstärken möchten.

Die Studierenden qualifizieren sich während des Studiums für Aufgabenfelder in der finanzwirtschaftlichen Unternehmenssteuerung und Kapitalanlage sowie der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung und Kommunikation mit Kapitalgebern. Ferner erwerben sie auch Lösungskompetenzen in der Entwicklung und Implementierung von Unternehmensstrategien, deren Überwachung und Controlling. Intensiv werden Führungskompetenzen trainiert; die Teilnehmer eignen sich das Rüstzeug an, um das Richtige in der Personalführung, im Selbst- und Fremdcoaching und bei Verhandlungen zu tun.

Damit decken Sie alle Funktionen ab, die Sie für eine anspruchsvolle Führungstätigkeit bzw. Fachlaufbahn benötigen.

Das Studium ist zeit- und ortsunabhängig. Lerntempo und Lernverhalten lassen sich damit unter Berück-sichtigung persönlicher und beruflicher Anforderungen flexibel gestalten. Zulassungsvoraussetzungen sind entweder ein abgeschlossenes Erststudium (Universität, Fachhochschule, akkreditierter Studiengang einer Berufsakademie) mit einem Notendurchschnitt besser als 3,0 und eine mindestens einjährige einschlägige praktische Berufstätigkeit. Bei einem Notendurchschnitt schlechter als 3,0 erfolgt die Zulassung mittels bestandener Eignungsprüfung. Alternativ sind für die Zulassung das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung mit einer mindestens dreijährigen beruflichen Tätigkeit mit Führungsaufgaben und inhaltlicher Nähe zum Studiengang und das Bestehen einer Eignungsprüfung erforderlich.

Die Phasen des Selbststudiums der Teilnehmer anhand von Lehrbriefen und weiteren Lehrmaterialien in elektronischer Form werden durch unsere Dozenten über eine Lernplattform fachlich begleitet und ganz individuell unterstützt. Die Präsenzphase nimmt ca. 5-12 Tage des Semesters ein und findet überwiegend freitags und samstags an der Hochschule Ludwigshafen statt. Dann wird der gelernte Stoff anhand von Übungen, Diskussionen und Fallstudien besprochen und vertieft. Jedes Modul schließt mit einer Prüfung in Form von Klausuren bzw. Seminararbeiten oder Präsentationen ab. Nach fünf Semestern Regelstudienzeit erhalten die Studierenden den international anerkannten akademischen Titel  "Master of Business Administration (MBA)".

Lesen Sie mehr auf unserer Website http://www.mba-fsa.de/

17./18.11.2017 - 2-tägiger Zertifikat-Kurs „Business Modeling mit Excel“

Kursleiter: Jörg Niemeyer, Partner, Financial Advisory, Deloitte GmbH

Zielgruppe

Der Intensivkurs „Business Modeling“ wendet sich an Studierende, die im Weiterbildungsprogramms Finance, Strategie & Accounting das MBA- oder Zertifikatsstudium absolvieren. Sie erwerben fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten bei der Entwicklung, Umsetzung und Anwendung von Finanzmodellen zur Vorbereitung und Durchführung von Unternehmensentscheidungen, insbesondere im Finance-Bereich (Treasury, Rechnungswesen, Unternehmensbewertung, Finanzierung). Im Rahmen des Financial Modeling vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im praktischen Einsatz von Standardsoftware-Programmen, insbesondere Excel.

Qualifikationsziele

Modulziel ist das Erlernen effektiver Methoden zur Erstellung von Analyse- und Entscheidungs-modellen auf Basis von Software-Programmen. Die Studierenden eignen sich übergreifende Schlüssel-kompetenzen an, mit denen sie zielgerichtet und systematisch Aufgaben bewältigen, für die keine vollständigen Datenbestände zur Verfügung stehen und eine eindeutige Lösung nicht zu bestimmen ist. Sie erlernen, wie Schritt für Schritt professionell gestaltete Business Models erstellt werden, die trag-fähige und Zweck dienliche Ergebnisse generieren. Im Fokus steht die Fähigkeit, aus Gedankenmodellen und qualitativ gewonnenen Informationen ein funktionsfähiges IT-Modell mit Hilfe von Programmier-techniken zu erzeugen.

Inhalte

Themenspektrum des Intensivkurses sind ausgewählte Themen aus dem Bereich der Erstellung und Anwendung von Finanzmodellen (Financial oder Business Modeling). Inhaltliche Schwerpunkte bilden:

·         Definition und Nutzen von Finanzmodellen

·         Prozess der Modellerstellung und-anwendung

·         Grundlagen der Unternehmensplanung mit Excel

·         Praxis Business Modeling mit wichtigen und erweiterte Excel-Formeln

·         Modellbeispiele und Business-Anwendungen

Lehr- und Lernmethoden

Vorlesung mit Übungen, ergänzt durch Selbststudium mit Ausarbeitungen zu vorgegebenen Programmieraufgaben. Mit praxisnahen finanzwirtschaftlichen Beispielen wird ein schnelles und interaktives Erlernen, sowohl der Inhalte, wie der Umsetzung mit Methoden der mathematischen Modellierung erreicht.

Zertifikat und Abschlussleistung

Zum Abschluss des Kurses nehmen Sie an einem Test über die Kursinhalte teil. Die erfolgreiche Kurs-Teilnahme wird Ihnen durch ein Zertifikat bestätigt.

Gebühren

Die Kursgebühr für beide Kurstage beträgt 240 €.

Sie melden sich für die Kursteilnahme bei unserer Programmmanagerin Frau Janina Dorn (janina.dorn@hs-lu.de) an.

Im Zertifikatstudium können Einzelmodule belegt werden.

Kontakt

Werner Hoffmann

Herr Prof. Dr. Werner Hoffmann

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

  B318
  +49 (0) 621/5203-111

werner.hoffmann@remove-this.hs-lu.de

Vorlesungsunterlagen

Frau Janina Dorn, M. A.

Programmmanagement

Besucheradresse:
Weincampus Neustadt
Breitenweg 71
67435 Neustadt an der Weinstraße

 +49 (0) 6321/671-256

 +49 (0) 6321/671-514

janina.dorn@hs-lu.de