Fundraising-Management und Philanthropie

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Master-Studiengangs Fundraising-Management und Philanthropie, der in Kooperation mit der Management Akademie Heidelberg (MAH) und der Fundraising Akademie angeboten wird.

Mit dem Master Fundraising-Management und Philanthropie wurde ein anspruchsvolles, zielorientiertes Intensiv-Studium entwickelt, das Wissenschaft und Wirtschaft, Theorie und Praxis, Empirie und Erfahrung verknüpft. Dieser Anspruch spiegelt sich in dem Curriculum wider.

Der Master-Studiengang zielt auf eine wissenschaftlich vertiefende Weiterbildung von Fundraising, Philanthropie-, Stiftungs- und CSR-Experten sowie sonstigen Führungskräften und Nachwuchskräften für die vorgenannten Funktionen ab.

Der Studiengang ist FIBAA-akkreditiert. Nach erfolgreichem Abschluss aller Module und der Master-Thesis erwerben die Studierenden den Master of Arts-Titel von der Hochschule Ludwigshafen am Rhein.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kurze Studiendauer
  • Beibehaltung der beruflichen Vollzeit-Tätigkeit
  • Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Drei-Säulen-Konzept: HR-spezifische Fachkompetenz, General Management-Kompetenz, Sozial- und Führungskompetenz
  • Flexibles Lernen (z.B. durch E-Learning-Plattform)
  • Anrechnung von qualifizierter Berufserfahrung
  • Persönliche Betreuung durch Experten im Bereich der berufsbegleitenden Weiterbildung
  • Kleine Gruppen (ca. 20 Studierende)
  • Zulassung u. U. auch ohne Erststudium möglich
  • Flexible Finanzierungsmodelle

Video von der Abschlussfeier 2016 und O-Töne unserer Absolventen

Kontakt

Frau Silvia Kutzner
Programm Management

Management Akademie Heidelberg gemeinnützige GmbH
Waldhofer Straße 102
D-69123 Heidelberg

 +49 (0) 6221/825-9512
+49 (0) 6221/825-9511

info@remove-this.mah-hd.de

 

 

Frau Tanja Jazbec Plevanc
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung
Ernst-Boehe-Straße 15
67059 Ludwigshafen

E121

  +49 (0) 621/5203-496

Tanja.Jazbec-Plevanc@remove-this.hs-lu.de

 

 

Termine

24.11. Info-Webinar

Qualitätssiegel