Unser MasterInternational Marketing Management“ ist ein konsekutiver Studiengang, der inhaltlich auf einen betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiengang, idealerweise mit der Fachrichtung Marketing aufbaut. 

Das sind unsere Zugangsvoraussetzungen für das Studium:

 

(Bachelor mit in der Regel 180 ECTS oder Diplom)

mit einer Durchschnittsnote von 2,3 oder besser

und mit mindestens 70 ECTS in einschlägigen Marketingfächern*3.

 

oder

 

- Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Erststudiums*1

(Bachelor mit in der Regel 180 ECTS oder Diplom)

mit einer Durchschnittsnote von 2,3 oder besser

und mit mindestens 40 ECTS in einschlägigen Marketingfächern*3

sowie das Bestehen einer Eignungsprüfung zur Feststellung der besonderen Eignung.

 

Auswahlverfahren (Eignungsprüfung):

Die Eignungsprüfung besteht aus einem schriftlichen Test. Die Bearbeitungszeit der Prüfungsaufgaben beträgt 120 Minuten. In der Prüfung sollen die Bewerberinnen und Bewerber Kenntnisse auf Bachelorniveau in den Bereichen Strategisches Marketing, Marketingforschung, Käuferverhalten, Produktmanagement, Preismanagement, Markenmanagement, Kommunikationsmanagement und Vertriebsmanagement nachweisen. Die Eignungsprüfung wird mit „bestanden“ oder „nicht bestanden“ bewertet. Bestanden ist sie, wenn mindestens 50 % der Gesamtpunktzahl erreicht wird.“

Die Eignungsprüfung für das WS 2017/2018  findet am

Donnerstag, dem 13. Juli 2017 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

statt. Der Ort der Prüfung wird noch in den persönlichen Einladungsschreiben

bekannt gegeben.

Bewerbungen:
Die Aufnahme zum Masterstudiengang International Marketing Management (IMM) erfolgt einmal pro Jahr zum jeweiligen Wintersemester.
Bewerbungen sind bis zum 15. Juni des laufenden Jahres beim Bewerbungsmana-gement der Hochschule einzureichen.

 

Hier finden Sie den Link zur Bewerbungsseite und zur Onlinebewerbung.

 

 

*1 Ein betriebswirtschaftliches Studium muss mindestens folgende Fächer aufweisen: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik, Statistik, Rechnungswesen (Buchführung, Jahresabschluss, Kosten-/ Leistungsrechnung), Investition und Finanzierung.

 

*2 Ein Marketingstudium umfasst mindestens folgende Teilbereiche des Marketing: Allgemeine Marketinggrundlagen, Marketingforschung, Markenmanagement, Konsumentenverhalten, Psychologie, Marketingkommunikation, Vertrieb, CRM, Produkt- und Preismanagement, Strategisches Marketing und Online-Marketing.

Tiefer spezialisierte Studiengänge wie z.B.: Tourismusmanagement, Vertriebsmanagement, Werbung und Marktkommunikation, Medien- und Kommunikationsmanagement, E-Commerce, Media- oder Onlinemanagement sind keine Marketingstudiengänge.

 

 

*3 Einschlägige Marketingfächer sind die unter *2 Satz 1 aufgezählten Fächer. Bei der ECTS-Berechnung der einschlägigen Marketingfächer zählt jedes Gebiet mit maximal 10 ECTS. Statistik, Quantitative Methoden, Praxisphasen, Projekt-, Fallstudienbearbeitungen und die Abschlussarbeit zählen bei der Berechnung nicht mit. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christina Volk, Absolventin 2016

"Durch die ideale Symbiose aus theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungsszenarien hat mir der Master Internationales Marketing Management enorm für meinen Einstieg bei SAP geholfen."

 

 

 

Peter Merdian 

Absolvent SS 2014, derzeit Doktorand (kooperative Promotion)

„Die Mischung aus Fachwissen und Methodenkompetenz bereiteten mich optimal auf mein Promotionsstudium vor“.