Studienaufbau

Die Tabelle zeigt Ihnen eine Übersicht über den Master Studiengang Internationales Marketing Management (IMM)

Lehrformen

Der Studiengang ist modular aufgebaut. Alle Module sind Pflichtveranstaltungen. Sie umfassen überwiegend sechs Semesterwochenstunden. Module werden in einem Semester komplett studiert und mit einer Prüfung abgeschlossen.

Die Vorlesungen sind ganz überwiegend durch Übungen und Seminaranteile ergänzt, in denen Fallstudien aus der Praxis und Rollenspiele integriert sind. Der Einsatz von Fallstudien dient dazu, eine Brücke zu schlagen zwischen dem Fachwissen, das im Unterricht vermittelt wird, und dem Erfahrungswissen, das bei der praktischen Anwendung entsteht.

Zusätzlich wird die Lehrform des Projektstudiums häufig angewendet. Dabei stehen selbständiges, praxisbezogenes Lernen und Arbeiten der Studierenden im Mittelpunkt. Durch die Projektarbeit werden das eigenverantwortliche kreative Handeln, Zeitmanagement, die Fähigkeit zur Kommunikation und Teamarbeit und die praktische Anwendung verschiedener Organisationstechniken gefördert. Das Studium wird durch die Projektarbeit abwechslungsreicher und interessanter. Das Projektstudium trainiert die wesentlichen beruflichen Schlüsselqualifikationen.

Diese Lehrformen verlangen ein starkes Engagement der Studierenden und eine kontinuierliche Motivation zum Lernen auch über die reine Präsenzzeit hinaus, da sich die Studierenden vielfach das Lehrbuchwissen im Heimstudium aneignen müssen.