Zugangsvoraussetzungen

Zum Studium in dem Master-Studiengang „Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Data Science & Consulting“ kann zugelassen werden, wer ein an einer Hochschule in Deutschland mit der Gesamtnote 2,7 oder besser erfolgreich abgeschlossenes Erststudium mit mindestens 180 ECTS im Bereich „Wirtschaftsinformatik“, „Informatik“ oder „Wirtschaftswissenschaften“ nachweisen kann oder über einen mindestens gleichwertigen deutschen oder ausländischen Hochschulabschluss verfügt.

Bewerberinnen und Bewerber, die ihr Erststudium nicht im Fach Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen haben, müssen Grundkenntnisse in betriebswirtschaftlichen Disziplinen wie Rechnungswesen (Buchführung und Kostenrechnung), Investitionen und Finanzierung, Personal, Marketing, Produktionslehre, Logistik oder Unternehmensführung nachweisen. Der Nachweis ist erbracht, wenn mindestens 20 ECTS in solchen Veranstaltungen erreicht wurden. Alternativ kann ein im Selbststudium erarbeitetes Wissen in einer schriftlichen Aufnahmeprüfung zu diesen Themen nachgewiesen werden, in der mindestens 50% der maximalen Punkte erreicht wurden. 

Des Weiteren wird die erfolgreiche Teilnahme an einer Prüfung der Kenntnisse in den Bereichen Programmierung, Datenbanken und Web-Anwendungen vorausgesetzt. Die Prüfung ist bestanden, wenn mindestens 50 % der Punkte erreicht wurden.

Englischkenntnisse entsprechend Level B2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachkurse (CEFR) werden vorausgesetzt. 

Zulassung:Sommer- und Wintersemester
Bewerbung:Start Online-Bewerbung für das SoSe18 ab dem 6. November!
Bewerbungsschluss:28. Feb. 2018
Brückenkursentfällt im SoSe2018

Termine für die Aufnahmeprüfung

IT:06. März 2018 10:00 Uhr
BWL:07. März 2018 10:00 Uhr

Bewerbung

Nachdem Sie die Online-Bewerbung durchlaufen haben, schicken Sie Ihren unterschriebenen Antrag und die geforderten Unterlagen an die Hochschule. Den Status Ihrer Bewerbung können Sie jederzeit im Portal einsehen. 

Ihre Bewerbung wird erst dann an den Fachbereich weiter geleitet, wenn alle Unterlagen vollständig vorliegen. Bewerber, die die Zugangsvoraussetzungen erfüllen, werden sofort eingeschrieben.

Bewerber, die die geforderten IT-und/oder BWL-Kenntnisse nicht nachweisen können, werden zu einer entsprechenden Aufnahmeprüfung eingeladen.


Bewerbungsschritte:

  1. Fristgerechte und vollständige Einreichung der Unterlagen im Bewerbermanagement.
  2. Weiterleitung an den Fachbereich nur, wenn die Unterlagen vollständig vorliegen.
  3. Die Einschreibung erfolgt, wenn die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind.
  4. Die Einschreibung erfolgt auch, wenn Sie die Assignments und/oder die Aufnahmeprüfung bestehen.

Studiengangsleitung

Martin Selchert

Herr Prof. Dr. Martin Selchert

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 B320
  +49 (0) 621/5203-111

Martin.Selchert@remove-this.hs-lu.de

Vorlesungsunterlagen

Assistenz

Vvolker Mayer

Herr Volker Mayer

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

  B309
 +49 (0) 621/5203-192
 +49 (0) 621/5203-114

Volker.Mayer@remove-this.hs-lu.de