Aktuelles

Liebe Studierende,

auch für das Wintersemester 2017/18 werden wir wieder Stipendien vergeben. Hierzu bemüht sich die Hochschule den Kreis der Stipendiengeber immer weiter zu erweitern, damit sie als Studierende davon profitieren.

Der Bewerbungsserver ist vom 05.07.2017 bis zum 04.09.2017 geöffnet.

Zur Online Bewerbung geht es hier.

Vielen Dank

Ihr Team vom Deutschlandstipendium

Folgende Deutschlandstipendien werden für das WS 2017/18 und SS 2018 vergeben

Föderperiode 09.2017 - 08.2018 (stand Juli 2017) Bewerbungsfrist läuft bis 04.09.2017B
FördererAnzahlWünsche der Förderer
SAP SE3Förderung der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik
MLP Finanzdiesnstleistungen AG1Förderung der Fachrichtung Finanzen
Meininger Verlag

3

Förderung der Fachrichtung Önologie
Karl Josef Wagner-Stiftung1Förderung der Fachrichtung Önologie
Lotto-Rheinland-Pfalz-Stiftung1Förderung vo Studierenden mit Migrationshintergrund und/ oder alleinerziehender Elternteil
Hochschulrat der HS Lu1Keine
Förderverein Gesundheitsökonomie an der Hochschule Ludwigshafen a. Rh.4

a.) Verwendung von zwei Stipendien vorzugsweise zur Förderung in den gesundheitsökonomischen Studiengängen der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

b.) Verwendung von zwei Stipendien wie unter Punkt a.) oder für Studierende in den Pflege-studiengängen bzw. dem hebammenwissenschaftlichen Studiengang im Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Informationen für Studierende

Das Deutschlandstipendium an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein wird jährlich zum Wintersemester vergeben. Mit diesem Stipendium werden begabte und leistungsfähige Studierende unterstützt, die nicht nur nach Leistung, sondern auch nach Diversitätsaspekten ausgewählt werden. Diese sind zum Beispiel …

außerschulisches oder außerfachliches Engagement wie:

  • eine ehrenamtliche Tätigkeit
  • gesellschaftliches, soziales, hochschulpolitisches oder politisches Engagement
  • die Mitwirkung in Religionsgemeinschaften, Verbänden oder Vereinen

besondere persönliche oder familiäre Umstände wie:

  • Krankheiten und Behinderungen
  • die Betreuung eigener Kinder (insbesondere als alleinerziehendes Elternteil) oder pflegebedürftiger naher Angehöriger
  • die Mitarbeit im familiären Betrieb
  • studienbegleitende Erwerbstätigkeiten
  • Migrationshintergrund

Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein vergibt die Stipendien nach den vom Stipendiengesetz und der hierzu ergangenen Rechtsverordnung festgelegten Auswahlkriterien und der hochschulinternen Vergabesatzung.

Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 300 Euro. Es wird als Zuschuss gewährt und wird nicht auf die Leistungen nach dem BAföG angerechnet. Sie als talentierte Nachwuchskräfte haben so die Möglichkeit, sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren und zusätzlich auf freiwilliger Basis Kontakte zu den Förderern zu nutzen.

Sie sind interessiert?

Bewerben kann sich jede/r Studierende, der an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein immatrikuliert ist. Der Bewerbungszeitraum ist jählich im Juli/ August. Die genauen Zeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Laufzeit der Förderung beträgt mindestens ein Jahr.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich im Bewerbungszeitraum und online im Bewerbungsportal. Die dort hinterlegte Bewerbungsvereinbarung ist zwingend zu unterschreiben und der Bewerbung online beizufügen. Nur dann ist Ihre Bewerbung vollständig und kann berücksichtigt werden.

Der Bewerbung sind folgende Dokumente beizufügen (hochzuladen):

1. Tabellarischer Lebenslauf
2. Motivationsschreiben
3. aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (bei Studienbewerbern der Zulassungsbescheid)
4. Zeugnis über die Hochschulzugangsberechtigung
5. aktueller Leistungsnachweis der bisher erworbenen ECTS-Punkte und Noten
6. Bei Masterstipendium: Zeugnis des ersten Hochschulabschlusses
7. Sonstige Unterlagen, die die im Antrag gemachten Angaben belegen

 

 

 

Folgende Nachweise ergänzen gegebenenfalls Ihre Bewerbung:

• Nachweis einer abgeschlossen Berufsausbildung inklusive Zeugnisse
• Arbeitszeugnisse
• weitere erworbene Qualifikationen und Kenntnisse
• besondere Auszeichnungen und Preise
• gesellschaftliches, soziales und familiäres Engagement
• Gründe, die sich erschwerend oder hinderlich auf die bisherige Bildungsbiographie ausgewirkt haben

Kontakt

Foto Frau Andrea Henninger

Frau Andrea Henninger

Ernst-Boehe-Straße 4
D-67059 Ludwigshafen

  A102b
  +49 (0) 621/5203-165
   +49 (0) 621/5203-588165

bafoeg@remove-this.hs-lu.de